Homepage Rezepte Hühnerfrikassee mit Reis und Zitronengras

Zutaten

Rezept Hühnerfrikassee mit Reis und Zitronengras

Mit Hähnchenbrustfilet ist das Frikassee schnell gemacht. Dazu schmeckt Reis, den Sie beim Kochen noch mit Zitronengras aromatisieren können.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen, die Sehnen und die Haut entfernen. Die Möhren schälen und in grobe Würfel schneiden.
  2. In einem Topf den Fond, den Wein und 150 ml Wasser erhitzen, das Lorbeerblatt und die Wacholderbeeren dazugeben. Filets und Möhren einlegen und in ca. 15 Min. sanft gar köcheln lassen. Hühnerbrüste herausheben, kurz abkühlen lassen. Die Möhren in ein Sieb abgießen, die Brühe auffangen.
  3. Champignons putzen und in dünne Scheiben, Viertel oder Achtel schneiden. In einem Topf die Butter schmelzen und das Mehl mit einem Schneebesen glatt einrühren. Kurz anziehen lassen, dann mit ca. ½ l der Brühe ablöschen, wieder unter Rühren. Die Sahne angießen und die Sauce mit Salz, Pfeffer, Curry und dem Zitronensaft abschmecken.
  4. Das Hähnchenfleisch klein würfeln und mit Möhren (ohne die Gewürze), Erbsen und den Champignons zur Sauce geben. Noch kurz erhitzen, bis die Erbsen gar sind.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

Die 32 besten Hähnchenschenkel-Rezepte

Die 32 besten Hähnchenschenkel-Rezepte

11 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes

11 Rezepte für Hähnchengeschnetzeltes