Homepage Rezepte Indisches Möhren-Halwa

Rezept Indisches Möhren-Halwa

Dieser Dessertpudding auf Karottenbasis schmeckt orientalisch süß und würzig.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
830 kcal
leicht
Portionsgröße

4 Personen

Zubereitung

  1. Die Möhren putzen, falls nötig schälen und mit der Küchenreibe fein in einen Topf reiben. Die Milch unterrühren und alles bei niedriger Hitze unter gelegentlichem Rühren zum sanften Köcheln bringen.
  2. Kardamom und Sternanis in einem Mörser leicht anstoßen, die holzigen Teile der Gewürze entfernen. Nelken, Zimtstange und -blüten sowie 1 Prise Salz hinzufügen und alles kräftig zerstoßen.
  3. Die Gewürzmischung unter die Möhrenmasse rühren und alles unter Rühren leicht weiterköcheln lassen, bis die Hälfte der Milch reduziert ist und die Möhren sämig werden. Das Ghee und den Zucker hinzufügen und unter Rühren weitergaren.
  4. Mandeln, Cashewkerne, Rosinen und getrocknete Früchte grob hacken und mischen. 4 EL der Mischung beiseitestellen, den Rest unter die Möhrenmasse rühren. Die Halwa ist fertig, sobald ein sämiger Brei entstanden ist. Die Halwa auf vier Schalen verteilen, mit der beiseitegestellten Nussmischung bestreuen und warm oder abgekühlt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Möhren richtig putzen und verarbeiten

Möhren richtig putzen und verarbeiten

Was ist der Unterschied zwischen Möhren und Karotten?

Was ist der Unterschied zwischen Möhren und Karotten?

Kardamom

Kardamom

Login