Homepage Rezepte Kürbis-Linsen-Salat

Zutaten

125 g Belugalinsen
4 EL Olivenöl
5 EL Apfelessig
3 TL Agavendicksaft
1 Scheibe altbackenes Brot (siehe Rezept-Tipp)
½ TL Currypulver
3 Stängel glatte Petersilie

Rezept Kürbis-Linsen-Salat

Mit Feigen-Chili-Bröseln top drauf! Ein raffinierter Salat zur Saison des orangefarbenen Herbstgemüses.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. 400 ml Wasser aufkochen. Die Linsen in einem Sieb kalt abbrausen, ins kochende Wasser geben und bei schwacher Hitze ca. 20 Min. offen garen. Dann ½ TL Salz dazugeben und die Linsen ca. 5 Min. weitergaren. In ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen den Kürbis waschen und die Kerne sowie das faserige Fruchtfleisch entfernen. Das Kürbisfleisch 1 cm groß würfeln. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Kürbiswürfel darin unter Wenden ca. 8 Min. braten, bis sie leicht bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Orange heiß waschen und abtrocknen. 1 EL Schale fein abreiben. Den Saft auspressen. Schale und Saft mit dem Apfelessig, dem Agavendicksaft und 2 EL Öl mischen. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Brot mit den Händen zerkrümeln. Die Kürbiskerne grob hacken. Die Feigen grob hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotbrösel und Kürbiskerne darin unter Rühren knusprig braten. Dann die Feigen und Chiliflocken ca. 1 Min. mitbraten. Die Bröselmischung mit Salz und Currypulver würzen und vom Herd nehmen.
  5. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Linsen, Kürbis und Zwiebelringe mit der Vinaigrette mischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat mit den Feigen-Chili-Bröseln bestreuen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, hacken und auf dem Salat verteilen.

Falls Du kein altbackenes Brot zur Hand haben solltest, kannst Du 1 Scheibe Brot im Toaster toasten und mit den Händen zerkrümeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)