Homepage Rezepte Kürbiscremesuppe mit Hokkaido

Zutaten

40 g Butter
Tabasco
1 l Geflügelbrühe
1 Becher Crème fraîche (150 g)

Rezept Kürbiscremesuppe mit Hokkaido

Für diese Suppe eignet sich der gängige Hokkaido-Kürbis oder der seltenere blaugraue Bleu de Hongrie, der ein festes sattgelbes Fruchtfleisch besitzt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
480 kcal
leicht

4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kürbis in Spalten schneiden, entkernen und schälen. Fruchtfleisch würfeln. Eventuell etwas Kürbis in feine Streifen schneiden und beiseite stellen. Zwiebeln abziehen, fein würfeln und in der heißen Butter glasig dünsten. Kürbis zugeben, unter Rühren 2-3 Minuten dünsten.
  2. Mit Salz und 2 Spritzern Tabasco würzen. Brühe zugießen, zugedeckt 20-30 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen, fein schneiden.
  3. Kürbisstücke in der Brühe mit einem Schneid- oder Mixstab pürieren. Beiseite gestellte Kürbisstreifen zugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Sahne und Crème fraîche unterrühren. Suppe mit Salz, Tabasco und Muskat abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login