Homepage Rezepte Lemon Curd Aufstrich

Rezept Lemon Curd Aufstrich

Servieren Sie Lemon Curd englisch mit Scones oder amerikanisch mit Muffins. Auch als Toast-Aufstrich ist er nicht zu verachten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
860 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläser à 350 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläser à 350 ml

Zubereitung

  1. Die Zitronen heiß waschen, trocknen und die Schale grob abreiben. Die Zitronen auspressen, eventuell den Saft mit Wasser auf 150 ml ergänzen.
  2. Die Butter in eine halbrunde Metallschüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Zucker, die abgeriebene Zitronenschale und den Zitronensaft zugeben und kräftig unterrühren.
  3. Die Eier und die Eigelbe leicht verquirlen und mit dem Schneebesen unter die Buttermischung rühren. Unter ständigem Rühren die Mischung ca. 7 Min. erhitzen, bis sie cremig und leicht dicklich wird. Dabei die Mischung nicht kochen lassen, sonst gerinnt sie.
  4. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und so lange weiterrühren, bis die Eier-Zitronencreme abgekühlt ist. In saubere Schraubdeckelgläser füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.

Probieren Sie auch das cremige Lemon-Curd Rezept aus dem GU Kochbuch "Einmachen". Mit dem englischen Zitronencreme Klassiker bringen Sie frischen Schwung in ihr Frühstück.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login