Homepage Rezepte Neapolitanische Lasagne

Zutaten

300 g Mehl Grano Duro für Pasta
3 Eier leicht verquirlt
Mehl zum Bestäuben

für die Füllung:

5 EL Olivenöl
1 Stange Staudensellerie
1 l Passierte Tomaten
5 Eier
50 g Parmesan
40 g Butter
150 g Mozzarella

Rezept Neapolitanische Lasagne

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 300 g Mehl Grano Duro für Pasta
  • 3 Eier leicht verquirlt
  • Salz
  • Olivenöl
  • Mehl zum Bestäuben

für die Füllung:

Zubereitung

  1. Für die Füllung:
    Sellerie, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in einem großen Topf bei niedriger Hitze mit 3EL Olivenöl 5 Minuten dünsten. Die passierten Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Stunde köcheln lassen.
  2. Vier Eier 12 Minuten kochen lassen. Kalt abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Für die Hackfleischbällchen:
    Das letzte Ei mit dem Rinderhackfleisch und dem geriebenen Parmesan vermengen, mit Salz abschmecken und kleine Klößchen formen. In einer Pfanne in 25g Butter und dem restlichen Olivenöl rundum braun braten. Die Klößchen in die Tomatensauce geben.
  4. Für die Pasta:
    Aus dem Mehl, den verquirlten Eiern, Salz und Olivenöl einen Nudelteig breiten, dünn ausrollen und in ca. 10 cm große Quadrate schneiden. Portionsweise in einem großen Topf in Salzwasser für 3-4 Minuten vorkochen. Mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und auf ein feuchtes Geschirrhandtuch legen.
  5. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Eine große Auflaufform mit Butter einfetten. MIt einer Schicht Lasagneblättern auslegen und mit der Tomatensauce mit Fleischklößchen bedecken. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Einige Eierscheiben und Mozarella auf der Tomatensauce verteilen. Die restlichen Zutaten genauso schichten. Mit Tomatensauce abschließen. Butterflöckchen auf die Lasagne setzen, mit Alufolie abdecken und eine Stunde backen. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login