Homepage Rezepte Obatzda

Rezept Obatzda

Obatzda ist der Biergartenklassiker schlechthin. Aber nichts spricht dagegen ihn auch mal zu Hause zu einer deftigen Brotzeit zu servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken. Frischkäse, Butter und Zwiebel untermischen.
  2. Den Käse mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben abschmecken.
  3. Bis zum Servieren zugedeckt etwa 30 Min. durchziehen lassen und kurz vor dem Servieren nochmals abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Den Obatzdn nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Wie isst man Obatzda?
Das bayerische Original isst man ganz traditionell zur Brotzeit. Fein bestreut mit Petersilie, nicht zu vergessen rote, edelsüße Paprika in Pulverform, die laut Rezept für die richtige Würze sorgt.

In den bayerischen Biergärten und Wirtshäusern wird zum Obatzda, der übrigens auch unter der Schreibungen Obazda oder Obatzter bekannt ist, ganz klassisch eine Brezel serviert. Diese wird einfach ganz leger in die köstliche Frischkäse-Zubereitung gestippt. 

Sie können den Obatzda aber natürlich auch wie einen Brotaufstrich verwenden - Hauptsache Sie vergessen die allerwichtigste "Beilage" nicht: ein frisches Bier. Aber keine Sorge, selbstverständlich schmeckt der Obazda auch zu antialkoholischen Getränken.

Wie lange hält Obatzda?
Die köstliche Käsecreme wird sicherlich ruckzuck "aufgevespert" sein - aber wenn Sie Ihren selbst zubereiteten Obazda auch einmal etwas länger aufbewahren wollen, kein Problem: Im Kühlschrank ist das bayerische Original auf jeden Fall rund 2-3 Tage haltbar. Durch das längere Kühlen wird Obazda zwar etwas härter, aber bei Zimmertemperatur wird er anschließend auch schnell wieder weicher und problemlos streichfähig.

Welchen Käse sollte man am besten für Obazda verwenden?
Laut dem traditionellen Rezept, wird für die bayerische Käse-Creme reifer Camembert verwendet. Außerdem natürlich Frischkäse in Doppelrahmstufe. Bei der Wahl des Camembert können Sie ganz leicht etwas Einfluss auf den Geschmack Ihres Obazda nehmen, denn je stärker der Eigengeschmack des Käse, desto kräftiger schmeckt anschließend auch der Aufstrich.

Wenn Sie Camembert nicht so gerne mögen, oder gerne einmal ein kleinen Obatzda-Experiment wagen möchten, können Sie einen Teil des französischen Weichkäses auch einfach einmal durch eine andere Käsesorte ersetzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Taleggio? Brie ist ebenfalls eine gute Wahl und wenn Sie gerne einen noch kräftigeren Geschmack erzielen möchten, dann können wir Ihnen auch zusätzlich etwas Limburger oder  Romadour nur empfehlen.

Kümmel zählt neben dem Paprikapulver übrigens ebenfalls zu den traditionellen Zutaten für Obatzda. Allerdings ist dessen Verwendung so stark Geschmacksache - da Kümmel einfach nicht jedem schmeckt - dass er nicht unbedingt in jedem Rezept auftaucht. Sie können ihn aber immer gerne ergänzen!

Auch lecker: Bayerischer Obatzder | Obatzda Italiano | Obatzda mit Bärlauch

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(154)

Rezepte, Tipps & Ideen

Dips

Dips

Grundwissen Brot backen

Grundwissen Brot backen

Das Oktoberfest: Alles, was du wissen musst

Das Oktoberfest: Alles, was du wissen musst