Rezept Ofenschlupfer mit Birnen

Weil die Schwaben sparsam sind, verwenden sie ihre altbackenen Brötchen für ein süßes Hauptgericht, das man das ganze Jahr über mit Obst zubereiten kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schwäbisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 655 kcal

Zutaten

700 g
2 EL
6
Brötchen vom Vortag
125 ml
200 g
3 EL
1 Päckchen
Vanillezucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Birnen waschen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel noch einmal achteln. Die Zitrone auspressen. Den Zitronensaft mit 100 ml Wasser mischen und über die Birnen geben. Mandelblättchen und Rosinen untermischen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die noch weichen Brötchen in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Handrührgerät steif schlagen. Die Eigelbe mit Milch, Sahne, Zucker, Vanillezucker und nach Belieben mit Zimt schaumig schlagen.

  3. 3.

    Die Brötchenscheiben und die Birnen-Mandel-Rosinen-Mischung abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Mit Brötchenscheiben abschließen. Den Eischnee unter die Eiermilch ziehen und diese über Brötchen und Früchte in die Auflaufform gießen. Den Ofenschlupfer in ca. 25 Min. im Ofen (Mitte, Umluft 180°) goldgelb backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login