Homepage Rezepte Vegane Oliven-Focaccine

Rezept Vegane Oliven-Focaccine

Focaccine klingen nicht nur ähnlich wie Focaccia, sie sind sich auch sehr ähnlich, denn Focaccine kann man als Focaccia im Mini-Format bezeichnen. Belegt werden sie wie ihre großen Verwandten - hier mit Oliven.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
325 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Stück

Zubereitung

  1. Hefe mit 250 ml lauwarmem Wasser und 1 Prise Zucker verrühren, dann mit 5 EL Öl und Salz zum Mehl in eine Schüssel geben und alles mit den Händen in ca. 5 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine Schüssel mit 1 EL Öl ausstreichen, den Teig darin wenden. An einem warmen Ort abgedeckt ca. 45 Min. gehen lassen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf wenig Mehl kräftig durchkneten, zur Rolle formen und in 8 gleich große Stücke teilen. Diese zu flachen Fladen formen und auf das vorbereitete Blech legen. Mit einem Tuch bedecken und 25 Min. gehen lassen.
  3. Backofen auf 220° vorheizen. In die Oberfläche der Fladen kleine Mulden drücken und die Oliven hineindrücken. Focaccine mit übrigem Öl (2 EL) beträufeln, mit Meersalz bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen, dabei die Temperatur auf 200° reduzieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pizza

Pizza

Calzone

Calzone

Oliven

Oliven