Homepage Rezepte Rohe Himbeer-Granola-Bars

Zutaten

Für die Granola Bars:

250 g Walnusskerne
150 g Cashewnüsse
150 g Kürbiskerne
250 g Buchweizen
3 Äpfel
1 TL Hanfsamen

Außerdem:

Nussmilchbeutel oder Wäschenetz
Einwegspritzbeutel mit Sterntülle
3 Riegel-Backformen (ca. 5 × 3 cm)

Rezept Rohe Himbeer-Granola-Bars

Der Heißhunger auf Süßes kommt meist plötzlich! Mit diesen Riegeln ist man auch unterwegs immer gut versorgt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 30 Stück

Für die Granola Bars:

Außerdem:

  • Nussmilchbeutel oder Wäschenetz
  • Einwegspritzbeutel mit Sterntülle
  • 3 Riegel-Backformen (ca. 5 × 3 cm)

Zubereitung

  1. Für die Granola Bars die Walnüsse, Cashewnüsse, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne in einer großen Schüssel mit Wasser bedeckt mindestens 8 Std. lang einweichen. Danach in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  2. Den Buchweizen in einen Nussmilchbeutel füllen und mit Wasser bedeckt etwa 4 Std. einweichen. Danach in ein Sieb abgießen, abspülen und bei Zimmertemperatur etwa 4 Std. abtropfen lassen.
  3. Die Äpfel waschen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen, die Viertel in grobe Stücke schneiden. Die Äpfel, Datteln, Vanillepulver und 1 Prise Salz im Blender fein pürieren.
  4. Die Himbeeren waschen und trocken tupfen, aufgetaute Himbeeren in einem Sieb abtropfen lassen. Die Himbeeren im Blender pürieren. 6 EL Himbeermus in einen Einwegspritzbeutel füllen und in den Kühlschrank legen.
  5. Die Nüsse und Kerne portionsweise im Blender grob hacken und in eine große Schüssel geben. Den Buchweizen ebenfalls im Blender mixen. Die Nussmischung, den Buchweizen und das Himbeermus mit der Hand vermischen. Die Masse in die Vertiefungen der Riegel-Backformen füllen und gut andrücken. Die Riegel in den Formen im Tiefkühlgerät etwa 6 Std. gefrieren lassen.
  6. Die Bars aus den Formen drücken. Die Oberseiten mit dem Himbeermus im Spritzbeutel verzieren. Das Himbeermus mit 1 TL Hanfsamen bestreuen. Die Bars auf einem (Kuchen-)Gitter im Backofen bei 50° (Umluft; Mitte) und leicht geöffneter Ofentür etwa 13 Std. oder im Dörrgerät bei 42° etwa 15 Std. trocknen, bis das Himbeermus fest ist. Dann umdrehen und im Backofen oder Dörrgerät etwa 5 Std. weiter trocknen lassen. Die Granola Bars sind in einer verschlossenen Box im Kühlschrank etwa 3 Wochen haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Energy Balls selber machen – 16 Power-Rezepte

Energy Balls selber machen – 16 Power-Rezepte

Müsliriegel, Flapjacks & Schokoriegel selber machen

Müsliriegel, Flapjacks & Schokoriegel selber machen

Himbeeren

Himbeeren

Login