Homepage Rezepte Roher Bananenkuchen mit Schokoglasur

Zutaten

Für die Bananenfüllung:

150 g Cashewnüsse
60 g Kokosöl
450 g Bananen
1 Msp. Vanillepulver

Für die Schokofüllung:

150 g Cashewnüsse
50 g Kokosöl
1 TL Zimtpulver
1 Msp. Vanillepulver

Für den Boden:

75 g Buchweizen
50 g Leinsamen
20 g Kokosmehl

Für die Schokoglasur:

20 g Kokosöl

Rezept Roher Bananenkuchen mit Schokoglasur

Harte Schale und weicher Kern vereinen sich hier zu einem Kuchenerlebnis der besonderen Art. Eine gelungene Überraschung!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (30 × 12 × 7 cm; 2 l Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (30 × 12 × 7 cm; 2 l Inhalt)

Für die Bananenfüllung:

Für die Schokofüllung:

Für den Boden:

Für die Schokoglasur:

Zubereitung

  1. Für die Bananen- und die Schokofüllung die Cashewnüsse jeweils in einer Schüssel mit Wasser bedecken und mindestens 4 Std. einweichen. Danach in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  2. Für den Boden den Buchweizen, Leinsamen und Kokosblütenzucker im Blitzhacker mahlen. Die Mischung in einer Schüssel mit dem trockenen und feuchten Mandeltrester, der Dattelpaste und dem Kokosmehl verkneten. Den Teig etwa 15 Min. ruhen lassen. Dann auf Frischhaltefolie zu einem etwa 2 cm dicken Rechteck von etwa 45 × 25 cm Größe ausrollen. Den Teig mithilfe der Folie in die Kastenform legen. Die überstehenden Ränder abschneiden, zusammenkneten und einen Deckel in Größe der Form ausrollen.
  3. Für die Bananenfüllung das Kokosöl in einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Bananen schälen und mit Cashewnüssen, 150 ml Wasser, Agavendicksaft, Vanillepulver und 1 Prise Salz im Blender pürieren. Kokosöl unter ständigem Mixen langsam einfließen lassen. Die Bananencreme in der Form auf dem Teig verteilen.
  4. Für die Schokofüllung das Kokosöl im warmen Wasserbad schmelzen. Die Cashewnüsse im Blitzhacker mahlen, dann mit dem Agavendicksaft und 150 ml Wasser in einer Schüssel verrühren. 1 Prise Salz, Kakao-, Zimt- und Vanillepulver und nach und nach das Kokosöl unterrühren. Die Schoko- auf der Bananenmasse verteilen. Eine Gabel spiralförmig durch die Füllungen führen. Den Teigdeckel darauflegen und die Ränder andrücken. Im Kühlschrank mindestens 10 Std. fest werden lassen.
  5. Für die Schokoglasur Kokosöl und Kakaobutter im warmen Wasserbad schmelzen. Agavendicksaft und 1 Prise Salz, dann den Kakao unterrühren. Den Kuchen auf eine Platte heben und die Folie entfernen, die Schokoglasur daraufgießen und etwa 30 Min. kühl stellen. Im Kühlschrank ist der Kuchen etwa 1 Woche lang haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

16 leckere Bananenkuchen-Rezepte

16 leckere Bananenkuchen-Rezepte

50 Rezepte für ausgefallene Kuchen

50 Rezepte für ausgefallene Kuchen

Login