Homepage Rezepte Rote-Bete-Dal

Rezept Rote-Bete-Dal

Das indische Linsengericht wird hier mit gesunder Roter Bete aufgepeppt. Dazu gibt's noch Räuchertofu – ein herbstlicher Veggie-Traum!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rote Beten schälen und fein raspeln. Linsen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen.
  2. In einem Topf 1 ½ EL Öl erhitzen. Schalotten, Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Rote Beten dazugeben und 4-5 Min. mitdünsten. Linsen untermischen und ebenfalls kurz mitdünsten. 600 ml heißes Wasser dazugießen und aufkochen. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. köcheln lassen. Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Tofu in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Currypaste, Erdnussmus und 2 EL Limettensaft unter die Linsenmischung rühren, salzen. Offen bei großer Hitze in 3 Min. dicklich einkochen lassen.
  4. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Darin den Tofu bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten. Frühlingszwiebeln und nach Belieben Sesam dazugeben und kurz mitbraten. Mit Sojasauce und restlichem Limettensaft ablöschen, kurz einkochen lassen. Mit Salz abschmecken und vom Herd nehmen. Rote-Bete-Dal auf zwei Schüsseln verteilen und den Tofu darauf anrichten, servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

37 Rezepte für leckeren Linsensalat

37 Rezepte für leckeren Linsensalat

Indisches Dal

Indisches Dal

Die besten Rezepte mit Rote Bete

Die besten Rezepte mit Rote Bete