Rezept Schneller Mini-Weckmann

Genau das Richtige zu Sankt Martin - und super schnell zubereitet! Geht auch als Gespensterkeks zu Halloween!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
Magerquark
5 EL
8 EL
Öl
1
Ei
100 g
1 P.
Vanillezucker
1 Prise
400 g
1 P. + 2 TL
Schokotropfen

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Zutaten bis auf das Mehl verrühren, das Mehl mit dem Backpulver auf die Masse sieben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. 2.

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte nicht zu dünn ausrollen und Weckmänner ausstechen. Mit Schokotropfen verzieren.

  3. 3.

    Bei 160 °C (Ober/Unterhitze) 10 - 15 min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
Martins Gans
Schneller Mini-Weckmann  

trifft Wichtelmann :-)) da ich evangelisch bin wird bei uns heute St.Martin gefreiert (auf Fränkisch sagen wir "Belzermärtel" Belz = Pelz / Märtl = Martin ) da St. Martin seinen Pelz geteilt hat :-)) und dem armen Bettler die Hälfte abgegeben hat :-))

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login