Rezept Seeteufel-Lasagne mit Gemüse und Kräuterschaum

Line

Schicht für Schicht ein Genuss: Zarter Fisch gibt sich mit Nudelteig, gebratenem Gemüse und einer Weißwein-Sauce ein Stelldichein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

5 EL
Olivenöl (+ Öl für das Blech)
150 ml
Weißwein
200 ml
Fischfond (aus dem Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schalotten schälen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Schalotten darin anschwitzen. Mit Wein ablöschen. Den Fischfond und die Sahne dazugießen. Sauce um die Hälfte einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 80° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 12-16 dünne Scheiben schneiden. Scheiben nebeneinander auf ein geöltes Blech legen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Fisch mit Frischhaltefolie bedecken und im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. garen.

  3. 3.

    Inzwischen die Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken.

  4. 4.

    Grüne und gelbe Zucchini, Tomaten und Aubergine waschen, putzen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Die Gemüsescheiben darin portionsweise bei mittlerer Hitze 4-5 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt warm halten.

  1. 5.

    Inzwischen reichlich Salzwasser aufkochen. Lasagneblätter darin nach Packungsanweisung al dente garen. Nudelblätter in ein Sieb abgießen, halbieren und mit den Gemüse- und Fischscheiben abwechselnd in der Tellermitte aufeinanderschichten.

  2. 6.

    Weißwein-Sahne-Sauce nochmals erhitzen, dann vom Herd ziehen. Gehackte Kräuter und Butter in die Sauce rühren. Sauce mit dem Pürierstab schaumig aufmixen und über die Lasagne verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login