Homepage Rezepte Udon-Nudelsuppe mit Gomasio-Tofu

Rezept Udon-Nudelsuppe mit Gomasio-Tofu

Das Lieblings-Asia-Restaurant werden Sie in nächster Zeit nicht so oft von innen sehen: Die beste Udon-Nudelsuppe gibt es ab sofort bei Ihnen zu Hause!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Udon-Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 12 Min. garen.
  2. Den Mangold waschen und putzen, Stiele und Mittelrippen quer in schmale Streifen schneiden, die Blätter mittig teilen. Den Lauch putzen, in dünne Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen.
  3. Die Shiitake-Pilze trocken abreiben, die Stiele herausdrehen und wegwerfen, die Hüte in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheibchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Chili waschen, putzen und je nach gewünschter Schärfe entkernen, dann die Schote in schmale Halbringe schneiden.
  4. Die Udon-Nudeln in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Im Wok oder in einer großen Pfanne 3 EL Öl stark erhitzen und Mangold, Lauch und Pilze darin ca. 2 Min. rührbraten. Dann Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben. Die Sojasauce und die Gemüsebrühe angießen, alles aufkochen und offen ca. 2 Min. kochen, dann die Nudeln dazugeben und die Suppe warm stellen.
  5. Den Tofu längs in Scheiben schneiden, im Gomasio wälzen und dieses fest andrücken. In einer großen Pfanne das übrige Öl erhitzen und den Tofu darin von beiden Seiten in je 2 - 3 Min. knusprig braten. Die Suppe auf vorgewärmte Schalen oder Teller verteilen und mit dem gebratenen Tofu servieren.

Probieren Sie auch das klassische Nudelsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte Hausmannskost". Die Hühnersuppe hilft nicht nur während Krankheit bei Kräften zu bleiben, sondern schmeckt bei fast jeder Gelegenheit - sogar Kindern!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login