Homepage Rezepte Vegane schwedische Apfeltorte

Zutaten

180 g Zucker
40 g Sojamehl
3 TL Backpulver Backpulver (ca. 10 g)
3 EL neutrales Pflanzenöl
vegane Margarine für die Form
150 g Zucker
1 TL Agar-Agar
1 Msp. Zimtpulver
1 Tortenring

Rezept Vegane schwedische Apfeltorte

Diese Kombination aus fruchtig-samtiger Füllung und Sahne schmeckt immer und ist im Spätsommer ein Kuchen-Muss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
330 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Boden der Form einfetten. Für den Biskuitboden Zucker, Mehl, Sojamehl, Back- und Vanillepulver in eine Rührschüssel geben und vermischen. 200 ml kaltes Wasser und Öl dazugeben, alle Zutaten mit den Quirlen des Handrührgeräts auf höchster Stufe ca. 2 Min. aufschlagen.
  2. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Backofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Dann die Stäbchenprobe machen! Dafür ein Holzstäbchen in die Mitte des Biskuitbodens stecken. Wenn kein Teig am Stäbchen hängen bleibt, ist er fertig. Sonst noch einige Minuten weiterbacken. Den Boden herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Inzwischen für die Füllung die Äpfel schälen und raspeln. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronensaft mit den Äpfeln mischen. Zucker, Puddingpulver, Agar-Agar und 150 ml Wasser in einen Topf geben, glatt verrühren und aufkochen. Die geraspelten Äpfel, Zitronenschale und Zimtpulver unterheben und unter Rühren ca. 1 Min. köcheln lassen.
  4. Den Boden auf eine Kuchenplatte setzen. Den Tortenring um den Boden legen. Apfelmasse auf dem Boden verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die Sahne aufschlagen und auf der Apfelmasse verteilen. Nach Belieben mit geraspelter Schokolade verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login