Homepage Rezepte Veganes Baguette mit Pilzen, Spargel und Bohnen

Rezept Veganes Baguette mit Pilzen, Spargel und Bohnen

Raffiniert, lecker und sogar vegan: dieses prall gefüllte Baguette schmeckt einfach herrlich!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Cashewkerne mindestens 1 Std. in warmem Wasser einweichen. Pilze putzen, fein schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Pilze darin ca. 2 Min. anbraten. Mit 3 EL Wasser ablöschen, salzen, pfeffern und abgedeckt bei geringer Hitze ca. 10 Min. garen. Balsamico unterrühren.
  2. Spargel abbrausen, holzige Enden entfernen, Köpfe abschneiden. Die Stangen längs halbieren. Spargelstangen und -köpfe in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. dünsten, dann herausheben und nun die TK-Bohnen gleichfalls ca. 5 Min. garen. Cashewkerne und Bohnen mit etwas Einweichwasser fein pürieren, salzen und pfeffern.
  3. Baguette längs halbieren und mit der Bohnen-Cashew-Creme bestreichen. Auf einer Hälfte die Pilze und den Spargel anrichten, die andere Hälfte auflegen und fest andrücken. Das Baguette in vier Stücke schneiden, auf Teller verteilen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rezepte für schnelle Brote

Rezepte für schnelle Brote

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

Resteverwertung: Altes Brot verarbeiten

48 Rezepte für vegane Vorspeisen

48 Rezepte für vegane Vorspeisen