Homepage Rezepte Veganes Gulasch mit Sojafleisch

Rezept Veganes Gulasch mit Sojafleisch

Der würzige Eintopfklassiker aus Ungarn schmeckt vegan mindestens genauso gut wie die herkömmliche Variante mit Fleisch. Probier es aus!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
300 kcal
mittel
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Für die Marinade

Für das Gulasch

Zubereitung

  1. Alle Zutaten der Marinade verrühren. Das Sojafleisch zu der Marinade in die Schüssel geben und gut unterheben. Zum Ziehen abdecken und immer mal wieder durchrühren. Damit die Marinade besonders gut in das Sojafleisch einziehen kann, am besten über Nacht einweichen lassen.
  2. Die Zwiebeln, Karotte und Sellerie in feine Würfel schneiden. Paprikaschote in feine Streifen schneiden.
  3. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin die über Nacht eingelegten Sojawürfel samt eventuell vorhandener Restmarinade für 5 Minuten auf hoher Stufe anbraten.
  4. Die Zwiebel- Karotte-, Sellerie- und Paprikawürfel hinzugeben und weitere 5 Minuten mitbraten. Dann den Herd auf mittlere Stufe herunterdrehen. Danach das Tomatenmark unterrühren, kurz anschwitzen lassen und die Knoblauchwürfel unterheben. Die Gewürze hinzugeben, kräftig unterrühren und kurz mitbraten. Dann das Mehl unterheben. Kurz ziehen lassen. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen, kräftig umrühren und kurz köcheln lassen.
  5. Das Gulasch nun etwa 30 Minuten zugedeckt bei kleiner Stufe köcheln lassen und das Wasser dabei portionsweise unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dabei immer mal wieder kräftig durchrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie nach Belieben mit den anderen Gewürzen abschmecken.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gulaschsuppe

13 leckere Rezepte für Gulaschsuppe

Wildgulasch mit Waldpilzen

27 leckere Gulasch-Rezepte

Guides-Rezept-Gulasch-2778

Original ungarisches Gulasch