Homepage Rezepte Würstchengulasch mit Paprika und Kartoffeln

Rezept Würstchengulasch mit Paprika und Kartoffeln

Der allseits beliebte Klassiker kommt gut bei Kindern an, aber auch bei der Party. Da nimmt jeder gerne noch einen Teller.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und nicht zu klein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Mettendchen und die Wiener Würstchen in dicke Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Darin die Zwiebeln in ca. 5 Min. glasig dünsten. Kartoffeln, Paprika und Mettendchen dazugeben und 3 Min. mitdünsten. Dann Brühe, Tomatenmark, Zucker, Thymian und Paprikapulver dazugeben und alles zum Kochen bringen. Das Gulasch bei kleiner Hitze zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.
  3. Die Wiener Würstchen dazugeben und das Gulasch offen weitere 4-5 Min. köcheln lassen. Dann die Sahne unterrühren und das Gulasch mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Dazu passt Baguette ausgezeichnet.

Würzfans aufgepasst! Hier kann jeder, der mag, auf dem Teller noch ordentlich mit Cayennepfeffer und Tabasco nachschärfen. Und: Das Gulasch schmeckt ebenfalls hervorragend und ist zudem noch sättigender, wenn 140 g Mais oder Kidneybohnen (aus der Dose) mitgegart werden.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Es geht um die Wurst: 25 Rezepte rund um Salsicce

Es geht um die Wurst: 25 Rezepte rund um Salsicce

33 köstliche Kichererbsensuppen & -eintöpfe

33 köstliche Kichererbsensuppen & -eintöpfe

Vegane Wurst selber machen: 23 Rezepte

Vegane Wurst selber machen: 23 Rezepte