Homepage Rezepte Zitronisu mit Himbeeren

Zutaten

180 g Crème fraîche oder Sauermilch (M Dessert)
2 EL Zucker
1 dl Zitronensaft
1 x abgeriebene Schale einer Zitrone
2 EL Puderzucker
250 g Löffelbiskuits
250 g tiefgekühlte Himbeeren, angetaut
2 EL Zitronensirup
1 EL Zitronensaft
2,5 dl Halbrahm, steif geschlagen

Rezept Zitronisu mit Himbeeren

Eine sommerlich-frische Variante des Dessertklassikers... mmmmh!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten

  • 180 g Crème fraîche oder Sauermilch (M Dessert)
  • 2 EL Zucker
  • 1 dl Zitronensaft
  • 1 x abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 2 EL Puderzucker
  • 250 g Löffelbiskuits
  • 250 g tiefgekühlte Himbeeren, angetaut
  • 2 EL Zitronensirup
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2,5 dl Halbrahm, steif geschlagen

Zubereitung

  1. 1 dl Zitronensaft und Puderzucker mischen als Tränke für die Löffelbiskuits.
  2. Crème fraîche oder Sauermilch und Zucker gut verrühren, Zitronensirup, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft beigeben, gut rühren, Schlagrahm sorgfältig unterziehen.
  3. Einfüllen: Die Hälfte der Biskuits mit der gezuckerten Seite nach unten in die Form legen, mit der Hälfte der Tränke beträufeln. 2/3 der Himbeeren darauf verteilen, restliche Beeren zugedeckt kühl stellen. Die Hälfte der Creme auf die Himbeeren in der Form verteilen. Die restlichen Biskuits darauf legen, mit der restlichen Tränke beträufeln und mit der restlichen Creme bedecken, glatt streichen.
  4. Zugedeckt mindestens 6-8 Stunden, besser über Nacht, kühl stellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Himbeeren verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login