Homepage Gemüse Rucola Rucola Salat
Rucola Salat Rezepte
Rezepte

Rucola-Salat

Ein leckerer Rucola-Salat ist blitzschnell zubereitet. Ob ganz pur, mit Feta, Ziegenkäse, Avocado oder Fisch – Rucola-Blätter vorbereiten, Dressing drüber und gleich frisch genießen. Schmeckt wunderbar zu Gegrilltem.

Rucolasalat

nach oben

Rucola richtig putzen und verarbeiten

nach oben

Häufig gestellte Fragen und Tipps

Wo wächst Rucola-Salat?

Bei Rucola unterscheidet man zwischen wildem Rucola und Salatrucola (auch Rauke genannt). Salatrucola wächst prima im Freiland, aber auch auf der Fensterbank oder in Pflanzengefäßen. Auch im Gewächshaus gedeiht der Salat wunderbar. 

Wie putzt man Rucola-Salat?

Die Blätter zuerst einmal in viel kaltem Wasser waschen. Besonders wenn die Blätter schon ein wenig schlaff sind, kann das kalte Wasser wahre Wunder bewirken. Sollte sehr viel Sand oder Dreck aus dem Salat herausgewaschen worden sein, wasche den Salat noch ein zweites Mal. Anschließend kannst du ihn vorsichtig mit einer Salatschleuder trocknen oder leicht mit den Händen das Wasser herausschütteln. Am Ende holzige und feste Stiele der Blätter mit dem Messer oder der Hand abtrennen

Welches Dressing zu Rucola-Salat?

Am besten machst du den Salat mit einem Balsamico-Dressing aus Aceto-Balsamico, Olivenöl, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker an.

Wie gesund ist Rucola-Salat?

Rucola ist sehr gesund. Neben einem hohen Vitamin C Gehalt steckt auch noch Eisen, Kalium, Kalzium, Zink, Phoshphor und Magnesium in ihm. Außerdem diverse sekundäre Pflanzenstoffe. 

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Login