Rezept Apfelreis mit Quark

Perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch - und wer gar nicht genug davon bekommen kann, sollte ihn unbedingt auch mal mit Birnen oder Bananen ausprobieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sweet Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis in ein Sieb geben und unter fließend kaltem Wasser gut abbrausen. Mit Milch, Zimt, Nelken, Kardamom und Salz in einen Topf schütten, erwärmen.

  2. 2.

    Wenn die Milch kocht, die Hitze ganz klein schalten, den Deckel halb auflegen und den Reis ungefähr 15 Minuten garen. Dabei immer mal wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit schon mal die Äpfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in dünne Schnitze schneiden. Mit dem Zucker unter den Reis rühren, alles noch mal etwa 15 Minuten weitergaren, bis Reis und Äpfel weich sind.

  4. 4.

    Dann kommt der Clou: Die Sahne steif schlagen. Zimt, Nelken und Kardamom aus dem Reis fischen. Den Topfen oder Quark unter den Reis rühren und leicht erwärmen. Die Schlagsahne unterheben und den Reis sofort auf vorgewärmte tiefe Teller schöpfen. Mit Zucker und Zimt nach Gusto bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

fee017
Äpfel

Achtung bei Äpfeln mit viel Säure: die Milch gerinnt und das Ganze sieht dann ziemlich unappetitlich aus!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login