Homepage Rezepte Baklava-Strudel auf Rositsas bulgarische Art

Zutaten

Für den Strudel:

100 g Walnusskerne
100 g Cashewnüsse
3 EL Zucker
1 TL Zimtpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei (M)
75 g Butter
6 Blätter Strudelteig (Kühlregal, ersatzweise Filo-Teig)

Für den Sirup:

70 = g Zucker
130 ml Honig

Außerdem:

Backpapier für das Blech

Rezept Baklava-Strudel auf Rositsas bulgarische Art

Natürlich kann man den Strudelteig auch selbst zubereiten. Jedoch erfordert dies zwei sehr geübte Hände. Wer zwei linke Hände hat, arbeitet einfach mit gekauftem Teig.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
465 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Strudel (8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Strudel (8 Stücke)

Für den Strudel:

Für den Sirup:

Außerdem:

  • Backpapier für das Blech

Zubereitung

  1. Für den Strudel Walnüsse und Cashewkerne hacken und mit Zucker und Zimtpulver in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis der Zucker karamellisiert. Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und in einer Schüssel mit Mandeln, Vanillezucker und Ei vermischen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Butter in einem Topf zerlassen. 1 Teigblatt mit der kurzen Seite zur Kante der Arbeitsfläche bereitlegen und mit etwas geschmolzener Butter einpinseln. Das nächste Teigblatt darauflegen, ebenfalls mit Butter einpinseln. So mit allen Teigblättern verfahren. Die oberste Teigschicht ebenfalls mit Butter bestreichen, dann die Nussfüllung gleichmäßig darauf verteilen. Dabei am Rand jeweils 1 cm Abstand lassen.
  3. Die Ränder der beiden Längsseiten etwas über die Füllung schlagen. Die gestapelten Teigblätter von der kurzen Seite her aufrollen und den Strudel mit der Nahtstelle nach unten auf das Blech legen. Auf der Oberfläche mehrere ca. 3 cm lange Schnitte anbringen, damit die Luft entweichen kann. Den Strudel mit etwas Butter einpinseln und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 40 Min. goldbraun backen.
  4. Inzwischen für den Sirup die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und samt Schale quer in dünne Scheiben schneiden. Mit Zucker, Honig und 350 ml Wasser in ca. 30 Min. zu Sirup kochen. Den Sirup abkühlen lassen.
  5. Den Strudel aus dem Ofen nehmen. Den Sirup darübergießen, das Gebäck in acht Stücke teilen und mit Mokka oder türkischem Tee servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

39 köstliche Desserts mit Birnen

39 köstliche Desserts mit Birnen

57 Rezepte für einfache Desserts mit maximal 5 Zutaten

57 Rezepte für einfache Desserts mit maximal 5 Zutaten

30 leichte Desserts unter 100 Kalorien

30 leichte Desserts unter 100 Kalorien