Homepage Rezepte Bratäpfel mit Mandeln und Rosinen

Rezept Bratäpfel mit Mandeln und Rosinen

Sobald es draußen kalt wird, sorgen diese Äpfel aus dem Ofen für eine wohlige Wärme im Magen und ein Lächeln im Gesicht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen und mit einem Apfelausstecher die Kerngehäuse entfernen. Oder - noch besser - die Äpfel in der Mitte mit einem Kugelausstecher aushöhlen, sodass unten keine Löcher entstehen und die Füllung nicht herauslaufen kann. Die Äpfel in eine kleine Auflaufform oder Pfanne setzen und innen mit Zitronensaft beträufeln. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Die Mandeln mit einem großen Messer nicht zu fein hacken, die Rosinen ganz lassen. Beides gründlich mit Honig und Milch oder Sahne mischen und die Masse in die Äpfel verteilen.
  3. Die Äpfel mit der Butter in kleinen Flöckchen belegen, den Apfelsaft angießen. Im Ofen (Mitte) 35 - 40 Min. garen, bis die Äpfel weich sind, aber noch nicht zerfallen.

 

Wer keine Rosinen mag, kann sie durch 50 g getrocknete Feigen ersetzen. Einfach fein hacken und wie in Schritt 2 beschrieben mit Mandeln, Honig und Milch oder Sahne mischen und in die Äpfel verteilen. Zu den Bratäpfeln passt Vanillesauce.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login