Homepage Rezepte Gebackene Eier (œufs cocotte)

Rezept Gebackene Eier (œufs cocotte)

Wenn mal schnell, unkompliziert und vor allem mit wenigen Zutaten gekocht werden soll, kommt dieses Rezept genau richtig.

Rezeptinfos

unter 30 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Räucherlachs klein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen und klein schneiden. Die Förmchen mit Butter fetten.
  2. Etwa 1,5 l Wasser zum Kochen bringen. Inzwischen je 1 EL Crème fraîche in die Förmchen geben. Die Lachsstückchen darauf verteilen, mit Dill und jeweils 1 EL Crème fraîche bedecken. Mit Pfeffer bestreuen. Die Eier vorsichtig aufschlagen, sodass die Eigelbe ganz bleiben, und jeweils 1 Ei in jedes Förmchen gleiten lassen.
  3. Die Förmchen in eine größere ofenfeste Form stellen. Das kochende Wasser in die große Form gießen, sodass die Förmchen bis zur Hälfte im Wasser stehen. Die Eiermischung im Wasserbad im heißen Ofen (unten) 10-12 Min. garen, bis das Eiweiß gestockt, das Eigelb aber noch flüssig ist. Die gebackenen Eier heiß servieren. Dazu passt frisches oder geröstetes Weißbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Eierstich selber machen

Eierstich selber machen

Eier kochen und pochieren

Eier kochen und pochieren

4 leckere Eierpunsch-Rezepte

4 leckere Eierpunsch-Rezepte