Rezept Klassische Lasagne

Das Geheimnis italienischer Lebensart? Aus allem das Beste machen! Beim Bolognese-Rühren von schönen Dingen träumen und das Lasagne-Schichten als Work-out betrachten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fastfood at Home
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1230 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Bolognese die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen, den Sellerie waschen und putzen, beides ebenfalls möglichst klein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem weiten, großen Topf erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln, Möhren und Sellerie darin 4 Min. andünsten. Hackfleisch dazugeben und 3 Min. anbraten. Wein dazugießen und um die Hälfte einkochen. Den Rosmarin und die Lorbeerblätter abbrausen und trocken schütteln, mit den Tomaten dazugeben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze in 10-15 Min. dicklich einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Inzwischen für die Béchamelsauce Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl unterrühren. Milch nach und nach dazugießen, dabei kräftig mit einem Schneebesen rühren. Aufkochen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren in 10 Min. zu einer dicklichen Sauce einkochen. Den Parmesan unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Kräuter aus der Bolognesesauce nehmen. Die Auflaufform mit der Butter einfetten und etwas Béchamelsauce auf den Boden der Form streichen. Darauf schichtweise Nudelplatten, Bolognese und Béchamel verteilen, dabei mit einer Schicht Béchamel enden.

  1. 5.

    Den Mozzarella in grobe Stücke zupfen. Den Salbei abbrausen und trocken schütteln, Blätter abzupfen. Parmesan über die Lasagne streuen, darauf Mozzarella und Salbei verteilen. Die Lasagne im Ofen (2. Schiene von unten) in ca. 40 Min. goldbraun backen. Lasagne etwas abkühlen lassen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login