Homepage Rezepte Nudelauflauf mit würziger Tomatensahnesauce und Mozzarella

Zutaten

1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 Chili, /2 El. Butter
2 El. Tomatenmark
75 ml Weißwein
300 ml Sahne
Oregano, Salz und Pfeffer
250 g Tomaten
200 g Penne

Rezept Nudelauflauf mit würziger Tomatensahnesauce und Mozzarella

Eine würzige Tomatensauce und Tomatenfilets sowie herrlich zerlaufender Mozzarella... Für mich der Pasta-Käse-Himmel!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili, /2 El. Butter
  • 2 El. Tomatenmark
  • 75 ml Weißwein
  • 300 ml Sahne
  • Oregano, Salz und Pfeffer
  • 250 g Tomaten
  • 1 Mozzarella
  • 200 g Penne

Zubereitung

  1. Die Schalotte fein würfeln und die Knoblauchzehen sowie die Chili in feine Scheiben schneiden. Die Butter in einer kleinen Stilkasserolle erhitzen und die vorgenannten Zutaten darin leicht anschwitzen.
  2. Sobald alles angedünstet ist, Tomatenmark unterrühren und ebenfalls leicht anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und diesen auf ca. 1/3 - 1/2 einreduzieren lassen. Im Anschluss die Sahne angießen. Ebenfalls aufkochen und leicht reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
  3. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  4. Die Tomaten kreuzweise einschnitzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Nach ca. 20 Sek. herausnehmen. Danach die Haut abziehen, vierteln und die Kerne entfernen.
  5. Die eine Hälfte der Nudeln in eine Auflaufform füllen. Die Tomatenviertel salzen und auf den Nudeln gleichmäßig verteilen. Bereits einen Teil der Sauce darüber gießen, damit sie sich gut verteilt. Nun die restlichen Penne darübergeben sowie die verbleibende Sauce. Den Mozzarella in ca. 6-7 Scheiben schneiden und darauf verteilen.
  6. Das Ganze bei Heißluft/Grill (wird auch schon mal Konvektion genannt) bei 220° 10 Minuten in Wallung kommen lassen und dann für 10-15 Minuten bei 180° Heißluft im Ofen belassen. (Die letzte Zeitangabe richtet sich etwas danach, wie man sich den Schmelzungsgrad des Mozzarellas wünscht)! Wie immer: Guten Appetit!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Jetzt lädt der...

das von mir gemachte Foto mit meiner neuen Digitalkamera nicht hoch... Im Forum habe ich damit aber schon ein Foto veröffentlichen können... :(

Doch noch...

hinbekommen mit den Fotos! :)

Schade, dass man den Weißwein nicht sehen kann.

Wenn das ein Kopf wäre, würde ich sagen "Beton-Frisur". Aber wie ich heute bei auchwas sehen konnte, müssen Kekse, die gut schmecken, nicht unbedingt gut aussehen. Das gleiche wird für diese Nudeln gelten. Tomaten-Sahne-Sauce wird das Non-Plus Ultra meiner Tochter sein. Nur ich mag keine Tomaten-Sahne-Sauce. Wer kocht, gewinnt. Also, für mich dann mit Weißwein und vielen Tomatenfilets. Wobei mir im Augenblick fast wohler bei Tomaten aus der Dose wäre. @Juliette, Du kochst so ziemlich alles, was meine Tochter mag. Soll ich sie mal vorbei schicken? Ich ernte bei meinen Kochkünsten manchmal nur ungläubige Blicke und ein "Ging so, brauchst Du nicht wieder machen.", was dann wahnsinnig motiviert und mich jedes Mal ordentlich ins Rotieren bringt.

Anzeige
Anzeige
Login