Rezept Ofenschlupfer

Der Ofenschlupfer ist ein klassisches Resteessen mit altem Brot. Davon wird es aber keine Reste mehr geben, da können Sie sicher sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schwäbisch Kochen klassisch und neu
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 780 kcal

Zutaten

800 g
8
Brötchen vom Vortag
3
200 g
1 Päckchen
Vanillezucker
50 g
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Äpfel waschen, schälen, vierteln, ohne Kerngehäuse in Spalten schneiden. In eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft legen.

  2. 2.

    Brötchen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eier trennen. Milch mit Eigelben, Sahne, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eiweiße steif schlagen und unterheben.

  3. 3.

    Backofen auf 200° vorheizen. Eine große flache Auflaufform fetten. Äpfel, Brötchen, Mandeln und Rosinen in Lagen einschichten. Mit Brötchen abschließen. Die Milchmischung darüber gießen.

  4. 4.

    Ofenschlupfer im Backofen (Mitte, Umluft 175°) in 35 Min. goldgelb backen. Mit Puderzucker bestäuben und heiß aus der Form mit warmer oder kalter Vanillesauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login