Homepage Rezepte Vegane Fenchel-Paprika-Quiche

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

1 TL Salz
1 TL Zucker
1/2 TL Backpulver
200 g gefrorene Margarine

FÜR DIE FÜLLUNG:

150 g Räuchertofu
1 TL Agavendicksaft
30 ml Orangensaft
100 ml Sojamilch
1 TL Pfeilwurzelstärke

AUßERDEM:

Margarine für die Form

Rezept Vegane Fenchel-Paprika-Quiche

Comfort Food, so nennt man Gerichte, die nicht nur schön sättigen, sondern auch noch gesund sind. Wie diese vegane Quiche.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
270 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stücke (1 Springform à Ø 26 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke (1 Springform à Ø 26 cm)

FÜR DEN TEIG:

FÜR DIE FÜLLUNG:

AUßERDEM:

  • Margarine für die Form

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel mischen. Die gefrorene Margarine über das Mehl raspeln, alles kurz vermischen und mit 3-4 EL kaltem Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 1 cm dick und etwas größer als die Form ausrollen.
  2. Die Form fetten, den Teig hineinlegen und einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Überstehende Reste sauber abschneiden. Den Teigboden samt Form ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Hirse heiß abspülen und nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den gekühlten Tarteboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 5 Min. im Backofen (Mitte) vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften, in ein Schüsselchen umfüllen und abkühlen lassen. Die Paprikaschoten waschen und putzen. Den Stielansatz entfernen, zwei Drittel des Fruchtfleischs grob würfeln, den Rest in Streifen schneiden. Die Nüsse grob hacken. Den Fenchel waschen, putzen, den holzigen Strunk herausschneiden und den Fenchel in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  5. Den Backofen auf 170° vorheizen. Die Paprikawürfel mit der Hälfte der Nüsse, Zwiebel, Knoblauch, Räuchertofu, Agavendicksaft, Orangensaft und Sojamilch mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren. Zuletzt die Pfeilwurzelstärke dazugeben, nochmals 30 Sek. mixen und die Füllung mit Salz abschmecken.
  6. Die Sauce und die übrigen Nüsse unter die gekochte Hirse heben und die Mischung auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Die Fenchel- und Paprikastreifen kreisförmig darauflegen und etwas andrücken. Die Quiche im Backofen (unten) ca. 55 Min. backen, herausnehmen und vor dem Anschneiden 10 Min. ruhen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten