Homepage Rezepte Auberginen-Thunfisch-Crostini

Rezept Auberginen-Thunfisch-Crostini

Die Thunfischcreme nach Wunsch noch mit 1 durchgepressten Knoblauchzehe tunen oder die gerösteten Brotscheiben mit 1 halbierten Knoblauchzehe abreiben.

Rezeptinfos

unter 30 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Aubergine waschen, putzen und quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne 70 ml Öl erhitzen. Darin die Auberginenscheiben bei nicht zu großer Hitze in ca. 5 Min. goldbraun braten, dabei einmal wenden. Die Auberginenscheiben auf Küchenpapier entfetten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.
  2. Während die Auberginenscheiben braten, Thunfisch und Tomaten abtropfen lassen. Den Thunfisch mit einer Gabel zerdrücken und mit der Mayonnaise vermischen. Die Tomaten fein würfeln und mit den Kapern, der Essiglake und dem Paprikapulver unter die Thunfischcreme mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das übrige Öl (30 ml) in die Pfanne geben und erhitzen. Das Ciabattabrot in 8 Scheiben schneiden und in der Pfanne von beiden Seiten knusprig braun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.
  4. Die Auberginenscheiben auf die gerösteten Brotscheiben legen und die Thunfischcreme darauf verteilen. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Crostini mit dem Schnittlauch garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Antipasti Rezepte - So vielfältig kann der Vorspeisen-Klassiker sein

Antipasti Rezepte - So vielfältig kann der Vorspeisen-Klassiker sein

36 leckere Bruschetta-Rezepte

36 leckere Bruschetta-Rezepte

4 delikate Thunfischsteak-Rezepte

4 delikate Thunfischsteak-Rezepte