Rezept Damwildschulter an Spekulatiussauce

Hauptgericht für 10Personen

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2 Kg
Damwildschulter, ausgelöst
1 Pack.
Spekulatius
5 Stck.
Knoblauchzehen
0,5 Ltr.
Wildfond

Zubereitung

  1. 1.

    Die ausgelöste Damwildschulter grob schnetzeln, und in
    Olivenöl, ohne Gewürze ringsherum anbraten.
    In ein vor geheiztes Bratgeschirr geben, im Backofen solange
    braten (ca.20min.) bis das Wasser verkocht ist.
    Ab und zu durchrühren.
    Nun salzen, pfeffern, die grob geschnittenen Zwiebeln und den
    fein geschnittenen Knoblauch zugeben, durchrühren, kurz
    mitschwitzen.
    Mit Fond auffüllen und fertig garen.
    Den Spekulatius in einem Geschirrtuch fein klopfen.
    Ca. 20min. vor Garende die Sahne zugeben, den Spekulatius
    portionsweise zugeben, hierbei die Konsistenz und den
    Geschmack prüfen.
    Das Fleisch heraus nehmen, abschmecken.
    Im Backofen bei 230°C ca.1 1/2 Std. braten.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit:
    Die Nudel in Salzwasser nach Anweisung kochen, abdämpfen.
    Die Pilze grob schneiden, und in einer Pfanne mit Butter, ohne
    Gewürze braten bis das Wasser verkocht ist, etwas salzen und
    und pfeffern, die abgedämpften Nudeln zugeben,
    durchschwenken, kurz vor dem Servieren die grob gehackte
    Petersilie zugeben.
    Den Broccolie in Röschen schneiden, kurz (ca.3min.) in
    Salzwasser blanchieren, kurz abschrecken.
    Auf ein Backblech legen, leicht salzen und pfeffern, den
    Würfelspeck und ein paar Butterflocken darüber verteilen, ca.10- 15min. im Backofen, 230°C, überbacken.

  3. 3.

    Anrichten:
    Das Fleisch als Portionen auf flache Teller anrichten, die Pilz-Nudeln und den Broccolie anlegen,
    mit einem Spekulatius dekorieren, servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login