Homepage Rezepte Quinoasalat mit Erbsen und Minze

Rezept Quinoasalat mit Erbsen und Minze

Quinoasalate sind eine lecker und sättigende Mahlzeit. Mit Minze schmeckt dieser besonders frisch und passt daher besonders gut in den Sommer.

Rezeptinfos

unter 30 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Quinoa in einem Sieb heiß abbrausen und in einem Topf mit der doppelten Menge Wasser (ca. 250 ml) in ca. 15 Min. bissfest garen. Die Erbsen mit kochendem Wasser übergießen und zugedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen.
  2. Inzwischen Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in kleine Würfel schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Paprika, Radieschen, Quinoa und Erbsen in einer Salatschüssel mischen. Die Nüsse grob hacken und in einer kleinen Pfanne ohne Fett hell rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Minze waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und grob hacken.
  3. Für das Dressing das Tahin in eine kleine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen und den Saft mit etwas Wasser unter das Tahin rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren das Dressing unter den Salat mischen, den Salat auf Teller verteilen und mit Nüssen und Minze garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

7 leckere Rezepte für Quinoa-Auflauf

7 leckere Rezepte für Quinoa-Auflauf

25 Gerichte mit Quinoa - Die besten Rezepte für den Reis der Inka

25 Gerichte mit Quinoa - Die besten Rezepte für den Reis der Inka

47 köstliche Couscous-Salat-Rezepte

47 köstliche Couscous-Salat-Rezepte