Zwetschgen Unterseite Tipp
Pflaumen-Rezepte
Zwetschgen Unterseite Rezepte
Zwetschgen, Pflaumen, Mirabellen

Lust auf Zwetschgendatschi? Leckere Zwetschgen-Rezepte zum Verlieben

„Einen Zwetschgendatschi, bitte!“ Gerade im Süden Deutschlands wird dieser Kuchen besonders oft bestellt. Hierher kommt nämlich auch die Bezeichnung „Zwetschge“ her. Unter ihrem süddeutschen Namen ist die Frucht bekannt und beliebt, laut Duden heißt sie aber eigentlich „Zwetsche“.

Ein echter süddeutscher Zwetschgendatschi muss natürlich frisch vom Blech kommen und am besten noch mit einer Portion Schlagsahne serviert werden – erst dann ist das Kuchenvergnügen wirklich perfekt. Na, läuft Ihnen gerade das Wasser im Mund zusammen? Dann sollten Sie sich jetzt ganz schnell unsere Rezepte anschauen. Wir haben für Sie Zwetschgen-Rezepte zusammengestellt, denen Sie garantiert nicht widerstehen können. Kleiner Küchengötter-Tipp: Bei all dem leckeren Kuchen, nicht das Zwetschgenmus und die Zwetschgenmarmelade vergessen – die schmecken einfach köstlich!

Zwetschgendatschi in drei Varianten

  • 1. Variante - Zwetschgendatschi: Ein Klassiker mal anders - bei diesem Zwetschgen-Rezept krönen Sonnenblumenkerne das traditionelle, süddeutsche Kuchen-Highlight.

Zwetschgenmarmelade in drei Varianten

Zwetschgenmus in drei Varianten

  • 1. Variante - Zwetschgenmus: Zwetschgen, Zimtstange, Zucker, Zwetschgenwasser - mehr braucht man nicht, um dieses leckere Zwetschgenmus zuzubereiten. Also: ein Kinderspiel!
  • 2. Variante - Zwetschgenmus: Wacholder und schwarze Pfefferkörner mischen dafür in diesem Rezept mit. Exklusiv und anders? Ja! Aber dafür auch besonders gut ...

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Login