43 Fleischgerichte unter 300 Kalorien

Kann man sich gesund und kalorienarm ernähren, ohne auf Fleisch verzichten zu müssen? Und ob! Entdecke jetzt unsere besten Rezepte für kalorienarme Gerichte mit Fleisch.

Für manche gehört ein Stück Fleisch einfach zu einer vollständigen Mahlzeit dazu. Kein Problem, du findest jede Menge Rezeptideen mit maximal 300 Kalorien pro Portion in unserer Galerie. Damit ein Gericht kalorienarm bleibt, solltest du einfach ein paar Tipps berücksichtigen.

Welches Fleisch ist kalorienarm?

Geflügel ist am besten für die leichte Küche geeignet, da Hühner- und Putenfleisch wenig Fett, dafür aber viel Eiweiß enthalten. Dadurch wird der Stoffwechsel angekurbelt und du bleibst lange satt. Das sind also prima Zutaten, um dein Abnehmen-Vorhaben zu fördern. Am besten vor dem Zubereiten die Haut entfernen, denn die ist fettreich.

Versuch zum Beispiel einmal unser Kokos-Limetten-Hähnchen, das mit seinen würzig-frischen Aromen an die asiatische Küche erinnert. Oder wie klingt zartes Hühnchenfleisch in Verbindung mit einem Salat? Dann ist der Hähnchen-Reisnudel-Salat genau das Richtige, hier kommen auch noch Sprossen, Chili und feine Gewürze und Kräuter hinzu. Der Entenbrustsalat ist ein Klassiker aus der thailändischen Küche. Der Salat schmeckt frisch-würzig und ist nichts für Zartbesaitete: Achtung, scharf!

Auch Rindfleisch kann kalorienarm sein, wenn du es fettarm zubereitest. Beim Pochierten Rinderfilet musst du keine Kalorien zählen! Wir verraten dir, dass das pochierte Fleisch nur 6 g Fett pro Portion hat und köstlich schmeckt.

Kaninchen haben mageres, zartes Fleisch, das sich deshalb gut für eine figurbewusste Ernährung eignet. Du findest in der Galerie einen Pilzsalat mit Kaninchenfilets und Buntes Kaninchen-Schaschlik

Und sogar Rezepte mit Schweinefleisch stecken in unserer Galerie, wie beispielsweise das Schweinefilet mit Portweinsauce: Ganz schonend gart das Filet bei 80 °C im Ofen, während im Topf Zwiebeln mit Portwein und Gewürzen einen regen Aromenaustausch betreiben ... Wenn du keine Sättigungsbeilagen dazu isst, hat das Gericht nur 260 kcal und passt auch prima auf einen Low-Carb-Speiseplan! Das Schnitzel auf Tomaten ist durch die clevere Zubereitungsart besonders köstlich: Im Bratschlauch gegart, profitieren die Schweineschnitzel nämlich von der Feuchtigkeit der Tomaten und werden wunderbar saftig! 

Suppe satt dank Fleischeinlage

Auch Suppen sind leckere Sattmacher, die je nach Zubereitungsart ganz kalorienarm daherkommen können. Hier ist die asiatische Küche ebenfalls dein Freund. Denn sie ist für gesunde Rezepte bekannt und liefert dir leichte und schnell gemachte Rezepte für würzige Suppen. Die Thai-Suppe mit Fisch-Sauce bekommt Einlagen aus Hähnchenbrust, Austernpilzen und Cocktailtomaten sowie dank der salzigen Würzsauce ein vollmundiges Aroma.

Fruchtig wird es hingegen bei der Papaya-Tomaten-Suppe mit Rindfleisch. Diese exotische Sommersuppe überzeugt zusätzlich mit ihrer zarten Vanillenote – das solltest du unbedingt probieren! Die Pilzbouillon mit Entenbrust ist perfekt als edle Vorspeise eines mehrgängigen Menüs geeignet – kalorienarm und sogar Low Carb!

Die Portionsgröße macht's

Wenn du keine Hauptmahlzeit, sondern eher eine Vorspeise oder einen Snack mit Fleisch unter 300 Kalorien suchst, wirst du hier ebenfalls fündig. Die Portionen sind dann einfach ein bisschen kleiner, du musst aber keinesfalls auf einen Fleischanteil verzichten. Das Klassische Carpaccio mit Rinderfilet ist eine Vorspeise, die du auch hervorragend Gästen servieren kannst. Noch etwas exklusiver ist das Wildcarpaccio mit Beeren-Orangen-Salsa aus Reh- oder Hirschfilet und lediglich ca. 100 kcal.

Spieße sind super geeignet für Party-Buffets oder Grill-Abende: Bei den Putenspießen mit Äpfeln lässt die saftige Kombination aus Fleisch und Obst keine Grillwünsche offen. Für die Zubereitung der maurischen Fleischspieße Pinchos morunos muss man zwar etwas Zeit mitbringen, doch das fein marinierte Fleisch wird dein Tapas-Buffet bereichern. Die Zubereitung auf dem Grill spart außerdem Fett und damit Kalorien!

Du siehst, du kannst auch während einer Diät leckere Fleischgerichte kochen und sie ganz ohne schlechtes Gewissen genießen!

Login