Rezept Pikanter Quarkstrudel

Filoteig ist eine fettarme Alternative zu Blätterteig. Die dünnen Teigblätter eignen sich sowohl für süßes also auch pikantes Gebäck, wie den Quarkstrudel mit Erbsen.

Pikanter Quarkstrudel
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

2 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Frische Erbsen – falls verwendet – aus den Hüllen lösen und waschen. Basilikum waschen, trockenschütteln und hacken. Die Zitrone hei? abwaschen, Schale abreiben und den Saft auspressen. Knoblauch schälen.

  2. 2.

    Ofen auf 200° vorheizen. Die Eier trennen. Eigelbe mit Quark, Sahne, 2 EL Zitronensaft und Zitronenschale mischen, Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen und Basilikum untermischen.

  3. 3.

    Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. 2 Blatt Filoteig auf ein Küchentuch legen, mit Öl bestreichen.

  4. 4.

    Die Hälfte der Füllung zu einem ca. 12 cm breiten Streifen in die Mitte des Teiges streichen. Die Seitenränder über die Füllung falten und den Strudel von der Längsseite locker einrollen. Eine große Auflaufform mit Öl auspinseln und den Strudel mithilfe des Tuches in die Form setzen, Naht nach unten.

  1. 5.

    Die übrigen Zutaten zu einem zweiten Strudel verarbeiten und neben den ersten in die Form setzen. Die Strudel mit Öl bestreichen und im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 35 Min backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login