Rezept Cazuela de Pollo

Eintopf aus Kolumbien mit Huhn

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

4
Kartoffeln (mittelgroß)
300 g
Hähnchenbrustfilet
3 Würfel
Hühnerbrühe
2 EL
1
Zwiebel
1
Tomate
1/2
Paprika (rot)
200 ml
passierte Tomaten
250 ml
1 Dose
Erbsen und Möhren

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 1 cm große Stücke würfeln. Das Hähnchenbrustfilet mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und ebenfalls kleinwürfeln.

  2. 2.

    Kartoffel- und Hähnchenwürfel in ca. 1 1/2 Liter Wasser zusammen mit den Hühnerbrühwürfeln in ca. 15-20 Minuten gar bzw. bissfest kochen. Danach die Brühe abgießen und aufbewahren.

  3. 3.

    Inzwischen die Zwiebel schälen und kleinhacken, Tomate und Paprika ebenfalls würfeln. Dann in einem großen Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Tomaten- und Paprikawürfel zugeben und kurz mitdünsten lassen. Nach und nach die Hühnerbrühe, die passierten Tomaten und die Sahne zufügen und alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend alles mit einem Stabmixer pürieren.

  4. 4.

    Am Schluss die Kartoffel- und Hähnchenwürfel und die abgegossenen Erbsen und Möhren in den Eintopf geben und alles nochmals gut erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Baguette servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login