Homepage Rezepte Morgenwraps mit Sesamcreme

Rezept Morgenwraps mit Sesamcreme

Für besonders hungrige gibt es das zweite Frühstück vor dem Mittagessen. Der vegane Morgenwrap gibt Power für den Tag und ist praktisch für unterwegs.

Rezeptinfos

unter 30 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Stück

Zubereitung

  1. Sesammus, Sojajoghurt und 1 EL Zitronensaft verrühren. Knoblauch schälen, dazupressen und unterrühren. Sesamcreme mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, nach Belieben noch mit Paprikapulver und Kreuzkümmel abschmecken.
  2. Die Avocado schälen und klein schneiden. Tomate waschen und ebenfalls klein schneiden, dabei den Stielansatz entfernen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Alles mit dem restlichen Zitronensaft und 1 EL Öl verrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
  3. Die Grillwürstchen längs in dünne Scheiben schneiden. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würstchenscheiben darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in je 3 - 4 Min. braun braten, dann herausnehmen. Pfanne säubern.
  4. Die Tortillas nacheinander in der Pfanne erwärmen, sodass sie elastisch werden, dann auf die Arbeitsfläche legen. Sesamcreme jeweils als länglichen Streifen in der Mitte der Tortillas verteilen. Würstchenscheiben und die Avocado-Tomaten-Mischung daraufgeben. Die Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.
  5. Jede Tortilla von beiden Seiten her ein wenig über die schmalen Seiten der Füllung klappen. Dann die Tortillas jeweils von einer Längsseite her zu einem Wrap aufrollen.
  6. Jeden Wrap zum Mitnehmen in ein großes Stück Butterbrotpapier wickeln und die Enden fest zusammendrehen. Oder die Wraps auf Teller verteilen und gleich essen.
Rezept bewerten:
(3)