Homepage Rezepte Sushi-Wraps

Rezept Sushi-Wraps

Clever und lecker: Diese Sushirollen mit Garnelen schneidest du nicht in Stücke, sondern kannst sie einfach im Ganzen wie einen Wrap genießen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
590 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Garnelen in 1 Std. auftauen lassen. Sushi-Reis mit 300 ml Wasser aufkochen, offen 2 Min. kochen und dann auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 20 Min. quellen lassen. Die Radieschen waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Essig, 2 TL Zucker, Öl und etwas Salz kurz marinieren. Paprika putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne die Garnelen bei kleiner Hitze in 4 Min. gar dünsten. Mit Salz und ½ EL Limettensaft würzen. Wasabi, übrigen Limettensaft, 2 TL Zucker und die Mayonnaise verrühren. Salat waschen und trocken schleudern.
  2. Den übrigen Essig und Zucker sowie ½ TL Salz in einem Topf erwärmen. Rühren, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Den Reis gleichmäßig auf einem großen Teller verteilen, mit dem Sud beträufeln, abkühlen lassen.
  3. Die Nori-Blätter mit der rauen Seite nach oben auf zwei Teller legen, Reis darauf verteilen, dabei oben einen Rand (1 cm) frei lassen. In der Mitte in einem Streifen Radieschen, Mayonnaise, Garnelen, Paprika und den Salat verteilen. Die Nori-Blätter aufrollen, freie Ränder mit Radieschenmarinade bestreichen und andrücken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Sushi - köstlich, exotisch, gesund

Sushi - köstlich, exotisch, gesund

Die 6 besten Enchiladas-Rezepte

Die 6 besten Enchiladas-Rezepte

14 knackige Sandwich-Toast Rezepte

14 knackige Sandwich-Toast Rezepte

Login