Homepage Rezepte Vegane Teff-Cookies

Rezept Vegane Teff-Cookies

Kekse zwischendurch? Mit diesen veganen Cookies geht es auch ganz ohne schlechtes Gewissen. Am besten gleich ausprobieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 14 Cookies

Zutaten

Portionsgröße: Für 14 Cookies

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Apfelmus und die Chia-Samen in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseitestellen. Cornflakes zerstoßen und mit dem Teffmehl, Leinsamen, Vanilleextrakt, Ingwer-, Zimt- und Nelkenpulver, 1 Prise Meersalz und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel vermengen und ebenfalls beiseitestellen.
  3. Mandelmus in einem kleinen Topf langsam schmelzen. Ahornsirup und den Apfelmus-Chia-Mix in den warmen Mandelmus geben und vermengen. Alles etwa 2-3 Min. zusammen erhitzen, dann zu den trockenen Zutaten in der Schüssel geben. Durch Rühren alles gut zu einem zähen Teig vermengen. Falls die Mischung zu dünnflüssig ist, einfach noch etwas Teffmehl hinzufügen. Zuletzt die Mandelstifte und Sauerkirschen untermengen.
  4. Etwa 14 Cookies aus dem Teig formen und mit etwas Abstand auf dem Backblech platzieren. Die Cookies mit einem Teigschaber oder einer Gabel ein wenig platt drücken. Nun 10-13 Min. im Ofen (Mitte) backen. Die Cookies sind fertig, wenn sie außen fest, in der Mitte aber noch schön weich sind.

Teffmehl besitzt überraschend viel Bindekraft für ein glutenfreies Korn - ideal zum Backen - und liefert hochwertiges Protein sowie reichlich Mineralien.

Noch mehr leckere vegane Backrezepte!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Italienische Kekse: 12 Biscotti- und Cantuccini-Rezepte

Italienische Kekse: 12 Biscotti- und Cantuccini-Rezepte

Cookies - kleine Kekse, großer Genuss

Cookies - kleine Kekse, großer Genuss

Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

Login