Homepage Gemüse Spargel Grüner Spargel
Grüner Spargel Rezepte
Rezepte & Tipps

Grüner Spargel

Ob gebraten, gegrillt oder gekocht – grüne Spargel-Rezepte sind lecker, gesund und vielfältig. Wir haben abwechslungsreiche Rezepte und hilfreiche Tipps für die Zubereitung zusammengestellt.

Was ist das besondere an grünem Spargel?

Er wächst nicht unter, sondern über der Erde und kann durch die Lichteinstrahlung Chlorophyll für die grüne Farbe bilden. Er lässt sich fix vorbereiten und hat einen intensiven Geschmack. Zart und fein ist der dünne Thai-Spargel, ganz dünn und herrlich aromatisch der seltenere Wildspargel.

Zubereitung in der Pfanne

Schneide den Spargel entweder klein oder brate ihn im Ganzen. In 7-8 Minuten ist er fertig.

nach oben

Zubereitung im Kochtopf

Dafür kannst du einen normalen Topf oder eine speziellen Spargel-Kochtopf verwenden, in welchem der Spargel steht. So vermeidest du zu weiche Spargelspitzen. In circa 7 Minuten ist er fertig. Die Garprobe kannst du mit dem Messer machen.

Spargel schälen & zubereiten

Zubereitung im Ofen

In der Fettpfanne des Backofens lassen sich Spargelstangen ganz bequem garen. Dazu die Spargelstangen nebeneinander in eine mit Butter ausgestrichene Fettpfanne legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsefond oder Gemüsebrühe angießen und die Fettpfanne mit Alufolie verschließen. Spargel im heißen Ofen bei 200 Grad 25-30 Minuten garen.

nach oben

Zubereitung auf dem Grill

Du kannst den Spargel einfach mit auf den Rost legen. Am besten spießt du die Stangen auf Schaschlikspieße, so können sie nicht in die Glut fallen. Die Stangen vorher mit wenig hoch erhitzbarem Öl (z.B. Sonnenblumenöl oder Sojaöl) bestreichen.

Weitere Rezeptideen

nach oben

Häufig gestellte Fragen & Tipps

Welcher Wein passt zu grünem Spargel?

Grüner Spargel ist würziger und gleichzeitig robuster als weißer und hat außerdem seltenere Bitterstoffe. Zu ihm kannst du also auch aromatische und kräftige Weine wie Tocai, Muskateller, Sancerre oder einen Entre-Deux-Mers trinken. Ebenfalls möglich: ein Rosé oder ein leichter Rotwein, vor allem, wenn bei der Zubereitung des Spargels mediterrane Zutaten wie getrocknete Tomaten, Kapern udn Oliven mit im Spiel sind.

Wie bleibt grüner Spargel grün?

Grüner Spargel wird beim Garen gerne leicht bräunlich. Um das zu vermeiden, kurz in Salzwasser kochen, in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und dann nach Rezept weiterverarbeiten.

Grünen Spargel richtig schälen und vorbereiten

Er ist zarter als der weiße und hat keine harte Schale. Schneide nach dem Waschen erst einmal das Stangenende großzügig ab. Geht das ganz leicht, ist der Spargel jung und frisch und das Schälen ist unnötig. Spürst du einen deutlichen Widerstand, muss die Spargelstange im unteren Drittel wie weißer Spargel gründlich geschält werden.

Wie lange hält sich grüner Spargel?

Im Kühlschrank hält er sich circa 2-3 Tage. Dafür am besten in ein feuchtes Tuch wickeln.

Ist grüner Spargel teurer als weißer Spargel?

Einen großen preislichen Unterschied gibt es zwischen den beiden Sorten nicht. Allerdings ist grüner Spargel meist etwas günstiger, da seine Kosten auch im Anbau geringer sind.

Muss man grünen Spargel schälen?

Nein, grüne Spargelstangen müssen nicht so geschält werden wie weiße. Meistens reicht es, wenn du von den grünen Stangen das untere, holzige Drittel abschneidest.

nach oben

Diese Rezepte könnten dich auch interessieren

Login