Homepage Themenseiten Länderküchen Koreanische Küche Das beste koreanische Street Food

Die Top 11 koreanisches Street Food

Wie in den meisten asiatischen Ländern, spielt Street Food auch in Korea eine große Rolle. Fast jeder isst mehrmals die Woche etwas an einem der zahlreichen Essensstände, die gutes und günstiges Essen zum Mitnehmen verkaufen. 

2620240202002001k_Hwangtaegui(Grilled Dried Pollack)

Gimbap 김밥

Gimbap

Gimbap ist ein koreanisches Gericht aus gedämpftem Reis und verschiedenen anderen Zutaten wie Gemüse, die in getrockneten Seealgen-Blättern eingerollt werden. Es sieht Sushi sehr ähnlich und ist in Korea sehr beliebt. Die Füllung besteht aus verschiedenen Gemüsesorten wie eingelegtem Rettich, frittierten Eiern und Fisch-Kuchen. Außerdem gibt es auch viele Varianten mit Thunfisch, mariniertem gegrilltem Fleisch und Käse. 

Chungmu gimbap eine lokale Delikatesse aus der Tongyeong-Region ist eine Version des Gimbap, die als Zusammenstellung mehrerer kleiner Gimbap serviert wird. Als Beilage gibt es Tintenfisch in einem Essig-Dressing und Kimchi aus Rettich. 

Tteok-bokki 떡볶이

Gungjung Tteokbokki

Tteok-bokki sind Reiskuchen-Bites, die in einer dicken scharfen Suppe zusammen mit dünnen Streifen Fisch-Kuchen, gekochten Eiern und Gemüse (z.B. Zwiebeln und Frühlingszwiebeln) gebraten werden. 

Rabokki ist eine Variation des tteok-bokki, bei der dem Gericht noch Ramen-Nudeln hinzugefügt werden. 

Jedes tteok-bokki-Restaurant hat sein eigenes geheimes Rezept für rote Chilipaste, die eine der Hauptzutaten der scharfen Sauce ist. Am besten genießt du tteok-bokki indem du gimbap, sundae und twigim in die Suppe dippst und alles zusammen isst. 

Sundae 순대

Sundae, koreanische Blutwurst

Sundae bezeichnet koreanische (Blut-)Wurst gefüllt mit Ochsenblut, Schweineinnereien, Glasnudeln und Gemüse. Die Wurst wird gedämpft und dann in Scheiben geschnitten. Es gibt viele regionale Varianten der sundae, z.B. chap ssal sundae  mit süßem Reis, große abai sundae aus Schweinekutteln oder ojingeo sundae aus gefülltem Tintenfisch. 

Die Sauce, in die sundae gedippt wird, variiert auch je nach Region:

  • salzige ssamjang – eine Mischung aus Sojabohnen-Paste und roter Chili-Paste
  • Sojasauce
  • Rote Chili-Paste mit Essig

Eomuk Kkochi 어묵꼬치

Eomuk Kkochi

Hierbei handelt es sich um eine heiße Suppe, die frittierten Fisch-Kuchen beinhaltet, der auf einen langen Spieß gesteckt und in Brühe gekocht wird. Der Fischkuchen wird entweder dünn, wellenartig oder lang und flach auf Holzspießen serviert. Nachdem du eomuk Kkochi aufgegessen hast, kannst du auch die heiße, mit Meeresfrüchten und Gemüse gekochte, Suppe noch genießen. 

Twigim 튀김

Koreanisches Pommes, frittierter Ginseng

Twigim, oder koreanische Pommes wird häufig zusammen mit Tteok-bokki zusammen gegessen. Twigim wird aus verschiedenen Zutaten wie Süßkartoffeln, Perilla-Blättern und Paprika, Meeresfrüchte wie Shrimps und Tintenfisch, oder Glasnudeln in Wassergras eingerollt, hergestellt. Die Pommes werden in Teig getunkt und knusprig frittiert. 

Dak Kkochi 닭꼬치

Dak Kkochi

Dak Kkochi sind lange Holzspieße mit in Sojasauce oder roter Chili-Paste marinierten kleinen Hühnchen-Stücken, die auf dem Grill zubereitet werden. 

Bei einer anderen Variation der Dak Kkochi werden zwischen den Fleischstücken Frühlingszwiebeln aufgespießt, die den Spießen noch mehr Geschmack verleihen.

Hotteok 호떡

Hotteok

Hotteok sind koreanische Pancakes aus einem Mehl- oder einem Klebreis-Teig. Sie werden mit einer süßen Mischung gefüllt wird und dann in der Pfanne oder auf einem Grill ausgebacken. Die Pancakes sind ein sehr beliebter Snack in Korea und werden vor allem im Herbst und Winter gegessen. 

Hotteak gibt es in verschiedenen Variationen: 

  • ssiat hotteok – mit Nüssen und Samen im Teig
  • guun hotteok – gefüllt mit Gemüse und Glasnudeln und frittiert
  • grün gefärbte nokcha hotteok – mit grünem Tee im Teig

Bungeo-ppang 붕어빵

Bungeo-ppang

Bungeo-ppang ist gefülltes koreanisches Brot in Form eines Karpfen. Der Teig besteht aus einer Mischung aus Mehl und roter Bohnenpaste. Gefüllt ist das Brot entweder mit einer Pudding-Creme oder mit Süßkartoffeln und Gemüse. 

Ingeoppang ist eine etwas größere Variation des Brotes. 

Gyeran-ppang 계란빵

Gyeran-ppang

Gyeran-ppang sind koreanische Eierbrötchen. Ein ganzes Ei wird in eine mit einem Mehlteig gefüllten Form gegeben und gebacken. Die Brötchen schmecken salzig-süß und passen sowohl als Frühstück oder auch als Abendessen.

Jipangi Ice Cream 지팡이 아이스크림

Jipangi Ice Cream

Bei der Herstellung von Jipangi Ice Cream wird Eis in einen ausgehöhlten langen Mais-Stick gefüllt. Die Spitze des Sticks wird mit Schokolade oder Sirup umhüllt und mit Toppings (z.B. Erdbeeren) verziert. 

Gun-bam 군밤

Gun-bam, geröstete Kastanien

Gun-bam, geröstete Kastanien, sind, wie bei uns auch, besonders im Winter ein beliebter Snack. Die Kastanien werden über offenem Feuer in einer großen Metall-Trommel geröstet.  

Mehr aus der koreanischen Küche

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen