Homepage Rezepte Wrap-Snacks mit Putenschnitzeln

Zutaten

je 1/2 Bund Koriandergrün und Thai-Basilikum
3 EL Erdnusscreme »crunchy«
2 EL Sojasauce
2 TL geröstetes Sesamöl
2 EL Öl
2 Tortilla-Wraps
2 EL süß-scharfe Chilisauce

Rezept Wrap-Snacks mit Putenschnitzeln

Hübsch angerichtet eignen sich diese Putenröllchen hervorragend für ein die zwanglose Einladung von lieben Freunden. Tolles Amuse gueule, das es in sich hat!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
805 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und hacken. Ingwer dünn schälen, Knoblauch schälen. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Mit Kräutern, Erdnusscreme, Ingwer, Knoblauch, Sojasauce und Sesamöl verrühren.
  2. Die Schnitzel nacheinander zwischen Frischhaltefolie am besten mit einem Stieltopf flach klopfen. Mit der Kräuterpaste bestreichen, dabei rundum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Schnitzel von einer breiten Seite fest aufrollen und mit Zahnstochern fixieren.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Rouladen darin rundum in 10 Min. goldbraun braten. Herausheben und etwas abkühlen lassen. Salat waschen und trocken schleudern. Ohne den Strunk in 12 große Stücke zupfen.
  4. Tortillas nach Packungsangabe erwärmen und in je 6 Stücke (wie Tortenstücke) schneiden. Jedes dünn mit Chilisauce bestreichen. Zahnstocher aus den Schnitzelrollen nehmen, jede Rolle in 6 Stücke schneiden. Je 1 Tortillastück mit Salat und 1 Stück Roulade belegen und fest zusammenrollen. Mit Spießen feststecken und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login