Knödelglück deluxe: unsere besten Knödel- und Klöße-Rezepte

Die beste “Genuss-Therapie” bei frostigen Temperaturen und eiskalten Nasen? Herzhafte Herrlichkeiten verspeisen und entspannen. Hier kommen unsere liebsten Knödel- & Klöße-Rezepte.

Pilz-Bergkäse-Knödel
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Liebe Küchengötter, zittert und bibbert ihr euch im Moment genauso durch den Tag wie wir? Der Januar hat uns fest in seinem eiskalten Griff und hat aber glücklicherweise auch gleich die besten Genuss-Strategien bei Eis, Schnee und Kälte im Gepäck. 

Eine der köstlichsten Winter-Freuden sind selbst gemachte Knödel oder Klöße - raffiniert gefüllt, extravagant zubereitet oder auch ganz klassisch: Wir haben einige unserer liebsten Knödel- & Klöße-Rezepte für euch zusammengestellt und hoffen doch sehr, dass ihr euch von uns zum ganz großen Knödelglück verführen lasst. Viel Vergnügen in unserem ganz persönlichen Winter-Wonderland!

Für alle Fans des nussig-vollen Geschmacks ist das Rezept für Walnussklöße mit Gorgonzola genau das Richtige. Für den Kloßteig verwenden wir hier Süßkartoffeln, Grieß und Kartoffeln, gefüllt werden diesen kleinen Leckerbissen mit Walnüssen. Dazu eine Sauce aus cremigem Gorgonzola, trockenem Weißwein und einer Prise Muskatnuss - fertig! Und keine Sorge! Der im Rezept verwendete Mangold, der ja erst von Juni bis Oktober wieder Saison hat, kann jetzt im Winter ganz einfach durch TK-Spinat ersetzt werden. 

Farbe auf den Teller zaubern unsere Rote-Bete-Knödel - und auch für den runden Geschmack ist hier selbstverständlich gesorgt. Die Knödel in Rot schmecken sowohl als Beilage zu Fleisch, genießen aber auch ihren Soloauftritt - ganz nach eurem Gusto. Aber Achtung: Dank frischer Kräuter, Bergkäse und Sahne besteht akute Suchtgefahr! Unbedingt ausprobieren …

Ein Klassiker unter den Knödel-Rezepten sind die Seidenen Klöße, der feine Kloßteig aus Kartoffeln wird köstlich gefüllt mit gerösteten Brotwürfeln. Die Seidenen Klöße essen wir besonders gern zu Sauerbraten, Gulasch oder Rouladen - aber auch diese Klöße haben das Potential ganz allein ganz toll zu sein: Einfach ein wenig Sauce dazu und eventuell etwas Rotkraut - so einfach ganz Glück sein!

Noch klassischer - und vielleicht auch noch ein Quäntchen besser - kommen unsere traditionellen Pilz-Bergkäse-Knödel daher. Saftig, rundum prall gefüllt mit den allerbesten Zutaten wie durchwachsener Speck, Bergkäse und frischer Petersilie und ganz viel Liebe, schmecken uns diese herrlichen Knödel immer und immer wieder. Wer mag, genießt sie gemeinsam mit einer cremigen Sauce. Auch ein frischer Salat passt ganz hervorragend dazu.

Orientalisch anders und wunderbar extravagant, schmeckt das Rezept für Şeherazades Gaumenglück - Fladenbrotknödel. Süße Aromen treffen hier auf Herzhaftes und sorgen für ein rundum fulminantes Gaumenvergnügen. Überraschend, köstlich und äußerst harmonisch. Dieses Knödel-Rezept solltet ihr auf gar keinen Fall verpassen! Und wir wollen gar nicht mehr ohne es kochen und leben …
 

Und jetzt sind wir neugierig: Welches unserer Knödel- und Klöße-Rezepte gefällt euch am besten? Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Kochen und Genießen und nicht vergessen: Der Winter hat auch seine guten Seiten!

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login