Rezept Kartoffelsalat -lila- raffiniert gewürzt

Line

Lila/rot mit grünen Kräutern, ein etwas anderer Kartoffelsalat, farbig, ein Hinkucker und schmecken, mmmmh.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 gr.
Kartoffeln -lila- z.B. Armandine
2 St.
1 St.
Spitzparika
1 St.
kleine Chili rot, frisch
3 EL
3 EL mildes gutes Olivenöl
2 EL
Tomatenessig
1/2 TL
Rohrzucker fein
1 St.
Knoblauchzehe
1/2-1 TL
Fleur de Sel
1 TL
Sherry
1 EL
Ingwerwurze frisch gerieben
80 gr.
50 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Dijonsenf
2 St.
Sardellenfilets
Grüner Pfeffer, Menge: 5 Umdrehungen mit der Mühle

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und ein einem Topf, mit einem Dämpfsieb mit Wasser 30 Minuten garen. Je nach Größe der Kartoffeln ist die Garzeit, zwischendurch die Picksprobe machen. Dann das Restwasser abgießen und die Kartoffeln ausdampfen lassen, so ca. 15 MInuten, dann schälen und in feinen Scheiben scheiden, oder hobeln.Die Paprika putzen, entkernen und Strunk entfernen, danach in ganz feine Streifen schneiden, wenn die Schale zu hart, dann die Paprika mit einem Sparschälter fein die Haut abschälen.

  2. 2.

    Während die Kartoffeln garen, das Dressing vorbereiten: Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Tomatenessig, das Öl, Rohrzucker, die enthäutete Knoblauchzehe, Dijonsenf, Gemüsebrühe, Sherry die entkernte Chilischote, Ingwer, Salz und grüner Pfeffer, 30% von der Petersilie, Sardellenfilets alles in ein Mixer gutvermischen oder mit dem Pürierstab aufmixen, zu einem Dressing.

  3. 3.

    In einer Schüssel, die Kartoffelscheiben, den feingeschnittenen Paprika und die feingeschnittene restliche Petersilie mit dem Dressing gut vermischen und den Salat 20 Minuten ziehen lassen. Nicht zu kalt servieren, wenn vorbereitet, dann Zimmertemperatur annehmen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
welch ein Farbenrausch!

Nur bekomme ich hier absolut keine blauen Kartoffeln. Das eine Mal, als es welche gab, das war nur eine Aktion, die nicht wiederholt werden wird. 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login