Homepage Community Forum Mottoparty "Märchen"

Mottoparty "Märchen"

Was fällt euch kulinarisch dazu ein?

7
Kommentare
muffinqueen

Habt ihr Ideen für Essen, das man zu einer Märchen-Party servieren könnte? Bisher ist mir nur als Schneewitchen-Dessert Schokopudding mit Kirschen und Sahne eingefallen.

Für kleine Prinzessinnen

Da denke ich doch sofort an ein Märchenschloss für kleine Prinzessinnen :-)

Rapunzel

Da fällt mir spontan Rapunzel ein. Das Mädchen in diesem Märchen hiess doch so, weil ihre Mutter während der Schwangerschaft so gerne Rapunzel (Feldsalat) ass. So habe ich es zumindest in Erinnerung. Und dann ist da noch Rotkäppchen, das seiner Grossmutter Wein und Kuchen bringen sollte oder Hänsel und Gretel, die am Lebkuchenhaus der Hexe geknabbert haben.

Heute back' ich, morgen brat' ich, übermorgen ... wird gefeiert;)

Jarimba, wenn du das jetzt so sagst, liegt es eigentlich ganz klar auf der Hand. Hätte ich auch drauf kommen können;) Danke, da bin ich auf jeden Fall inspiriert! Das mit dem Salat ist eine einfache aber geniale Idee. Man kann ja kleine Kärtchen dazu stellen, damit jeder weiß, was gemeint ist. Oder ein Quiz daraus machen. Bettina, das Märchenschloss ist auch super. Kann man ja ab- und umwandeln wie man mag und märchenhaft schön verzieren. Danke!

Knusper, knusper, knäuschen ...

Anmerkung: Mir ist beim Stöbern im Internet gerade aufgefallen, wie viele Zitate aus Märchen es im Zusammenhang mit Essen gibt. 

Aus den 50gern

... die längst vergessenen Fliegenbilze, gerade auch als Deco.

Und bei Tischleindeckdich (wie schreibt man das?) stand eine Menge auf dem Tisch.

Märchen-Dinner.

@muffinqueen, hast Du Dein Märchen-Dinner schon absolviert? Sonst, hier noch als Anregung ein Menü für ein Märchen-Dinner in 4 Akten. Und da früher (im Märchenland) Schattentheater en vouge war gleich eine Bastelanleitung dazu. Künstlerisch Begabte können ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Die Geschichten in modernen Kinderbüchern finde ich auch interessant zum Nachspielen und als Vorlage für ein Dinner. Ich bastel gerade an einer Idee, bei der es um Seerosen und drei Jungfrauen, die in einem See verschwanden, geht. Vielleicht baue ich die Kulisse zum Aufessen auch einfach nach. Stichwort "Muffin-Erde". :) Hier erste Anregungen für einen Kinderteller.

Kulinarische Kunst

@Aphrodite: Nein, steht noch an. Deshalb ganz besonders vielen Dank für deine Anregungen. Die "Kinderteller" sind ja wahre Kunst - der Hammer!

Login