Rezepte zum Gruseln

Kürbisköpfe, Monster am Stiel, herzhafte Gespenster und Spiennennetztorten - Halloween steht vor der Tür und wir haben schaurig leckere Ideen fürs Büffet.

Rezepte zum Gruseln
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Nur einmal im Jahr darf man sich so richtig schön gruseln. Zu Halloween. Und wer eine kleine Gruselparty plant, findet hier bei uns die besten Rezepte! Mit unseren ein- bis dreiäugigen Monstern am Stiel und den kleinen Kürbisköpfen mit Nuss geht's noch ganz harmlos los. Gruseliger wird's dann schon mit unseren Gespenstern aus Wiener Würstchen oder den selbst gemachten Chips mit blutrotem Dip. Aber ganz zum Schluss, da wird's dann richtig schaurig. Mit unserer großen Spinnennetztorte, auf der kleine schwarze Spinnen mit giftgrünem Körper krabbeln.

 

 Ihr wollt noch mehr gruselige Rezeptideen für Halloween? Dann schaut mal rein in unser großes Halloween-Special...

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login