Homepage Rezepte Knusperente mit Pfifferlingen und Gnocchi

Zutaten

Salz, Pfeffer
1 Bund Suppengemüse
3/4 l Wasser
1/4 l Weißwein
2-3 Esslöffel Soßenbinder
300 g Pfifferlinge
20 g Butterschmalz
Salz, Pfeffer

Rezept Knusperente mit Pfifferlingen und Gnocchi

Die in Wein geschmorte Ente wird - ungewöhnlich, aber köstlich - mit zarten Pfifferlingen und italienischen Kartoffelklößchen serviert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Ente und Innereien waschen, trockentupfen. Entenfett entfernen, beiseite legen. Ente würzen, Öffnung zustecken. Flügel auf dem Rücken verschränken, Keulen mit Küchengarn zusammenbinden.
  2. Ente auf den Rost mit der Fettfangschale darunter legen. 1/4 l Wasser in die Fettfangschale gießen und die Ente bei 190 Grad ca. 2 1/2 Stunden braten. Zwischendurch 1/4 l Wasser angießen. Ente mehrmals mit dem Bratensud bepinseln.
  3. Suppengemüse putzen, waschen, klein schneiden. Entenfett auslassen, Innereien darin kräftig anbraten. Gemüse kurz mitrösten. Restliches Wasser und Wein zugießen, zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen.
  4. Pfifferlinge waschen, putzen, trockentupfen. Im heißen Fett portionsweise ca. 5 Minuten kräftig braten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Gnocchi in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung garen. Abgetropfte Gnocchi und gewaschene Tomaten zu den Pilzen geben.
  5. Ente herausnehmen. Bratensatz mit durchgesiebtem Fond ablöschen, aufkochen, binden. Abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Pfifferlinge vorbereiten: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login