Homepage Rezepte Makronen mit Paranüssen und Kaffee

Zutaten

100 g Zartbitterkuvertüre (mind. 60 % Kakaoanteil)
100 g Marzipanrohmasse
6 g feiner frisch gemahlener Kaffee
100 g Zucker
ca. 35 Backoblaten (4 cm Ø)

Rezept Makronen mit Paranüssen und Kaffee

Kardamom, Kaffeepulver und Orangenschale geben den Makronen eine leicht orientalische Note. Und die vielen Nüsse sind bestes Nervenfutter im Vorweihnachtstrubel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 35 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 35 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen. Backpapier für mehrere Backbleche bereitlegen. Für die Masse beide Nusssorten in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren leicht rösten, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Kuvertüre fein reiben und mit den gerösteten Nüssen mischen.
  2. Die Kardamomkapseln im Mörser fein zerreiben und durchsieben. Die Marzipanrohmasse in Stücke schneiden und mit Kardamom, Orangenschale und Kaffee mischen. 1 Eiweiß mit einer Gabel untermischen, sodass eine geschmeidige Masse entsteht.
  3. Die restlichen Eiweiße steif schlagen und dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Ein Drittel des Eischnees mit einem Schneebesen unter die Marzipanmasse rühren. Den restlichen Eischnee und die Kuvertüre-Nuss-Mischung mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
  4. Mit zwei Teelöffeln von der Masse Häufchen auf die Oblaten setzen und auf die Bleche verteilen. Die Makronen im Ofen ca. 10 Min. backen, ihr Kern soll dann noch weich sein. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login