Sti(e)lvoll Kuchen backen: Cake-Pops selber machen

Cake-Pops sehen entzückend aus und sind der Hingucker unter den Backwaren. Doch wie macht man Cake-Pops eigentlich selbst?

Sti(e)lvoll Kuchen backen: Cake-Pops selber machen
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Cake Pops – die kleinen Küchlein am Stiel – sind schon lange keine fremden Gestalten mehr in den Auslagen von Coffee Shops und haben Muffins, Cupcakes & Co. schon öfter die Show gestohlen. Kein Wunder: Bei der Gestaltung von Cake-Pops scheint es kaum Grenzen zu geben. Ob Krümelmonster-Cake-Pops, Bienen-Cake-Pops oder Glücksschweinchen-Cake-Pops – wer etwas Geduld mitbringt, kann wirklich kleine Meisterwerke am Stiel zaubern.

 

Für alle, die sich bisher noch nicht ans Selbermachen von Cake-Pops getraut haben oder die noch auf der Suche nach Tipps und Rezepten für Cake-Pops sind, haben wir ein ganz besonderes Schmankerl zusammengestellt: unser Cake-Pops selber machen-Special.

 

Hier erklären wir Schritt für Schritt, wie man aus Kuchenteig, Holzstäbchen, Frischkäse und Backdekor die süßen Cake-Pops zaubert und verraten praktische Tipps fürs Glasieren und Dekorieren der kleinen Küchlein.

 

Und raffinierte Rezepte für Cake-Pops findet Ihr dort natürlich auch. Also ran an die Küchlein: Wir wünschen Euch viel Freude beim sti(e)lvollen Backen. 

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login