Homepage Rezepte Eierlikör-Pflaumen-Kuchen

Zutaten

5 Eier
200 g weiche Butter oder Margarine
120 g Puderzucker
200 g Mehl
50 g Speisestärke
200 ml (Schokoladen-)Eierlikör
1 Päckchen Backpulver
1 kg Pflaumen oder Zwetschgen

Rezept Eierlikör-Pflaumen-Kuchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 5 Eier
  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 120 g Puderzucker
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 200 ml (Schokoladen-)Eierlikör
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 kg Pflaumen oder Zwetschgen

Zubereitung

  1. Pflaumen (Zwetschgen) waschen, entsteinen und vierteln.
  2. Eier mit der weichen Butter oder Margarine und dem Puderzucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Stärke vermischen und abwechselnd mit dem Eierlikör unterheben.
  3. Teig in eine große rechteckige Springform oder auf ein Backblech streichen. Mit den Pflaumen (Zwetschgen) belegen und ca. 45min bei 180°C backen.
    Abkühlen lassen und danach mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Diesen Teig werden die Zwetschgen lieben.

Auf das Rezept bin ich über das Intro zum Pflaumen- und Zwetschgen-Special gekommen. Schokoboden mit Pflaumen: Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken. Na ja, die Rezepte nicht. Aber das, was daraus wird.

5 Eier, 200 ml Eierlikör ließen mir zunächst den Atem stocken. Ein vergleichbares Rezept im Internet wurde mit 3 Eiern angegeben. Doch wenn ich mir jetzt das Foto anschaue: So muss der Kuchen werden! Ein fluffiges Gebilde aus Teig und Früchten. Jetzt gehe ich zunächst Zwetschgen pflücken....

Cappuccino mit Ei ...

... hieß mein Eierlikör. Aus dem Teig und den Mengen lassen sich zwei runde Kuchen in einer Springform backen. Das Rezept im Internet, das ich gefunden hatte, war nur auf 2/3 der Rezeptmenge heruntergerechnet, was dann mehr Teig und Pflaumen in der Form ergibt. Muss aber nicht sein. 

 

Uns hat der Kuchen gefallen.

Anzeige
Anzeige
Login